„Enscherre“: Oberkirchen feiert am Hochrech

„Enscherre“: Oberkirchen feiert am Hochrech

"Ennscherre" heißt es am kommenden Sonntag, 22. Mai, auf dem Hochrech (alter Sportplatz) in Oberkirchen . Mit der dritten Veranstaltung dieser Art soll an die alten Traditionen der Waldarbeiter erinnert werden. Die Feuerwehr entzündet in der Früh ein Feuer. Später erhält jeder Gast ein kleines Glutnest, in dem er sein mitgebrachtes Essen garen kann. Gegart werden können Speisen, die in starker Alu-Folie eingepackt sind. Bei schönem Wetter wird gefeiert, gesungen, getrunken und gegessen.

Das Programm: Ab 10 Uhr Wanderung vom Dorf (oder Sternwanderung) zum Hochrech. Für Pkw gibt es keine Parkmöglichkeiten, deshalb ist für Gehbehinderte ab der Wassertretanlage ein Fahrdienst des DRK eingerichtet. Gegen 10.30 Uhr Frühschoppen; ab 11 Uhr Möglichkeit zum "Ennscherre"; 14.30 Uhr Waldgottesdienst. Für die Kinder gibt es Spiele und Unterhaltung. Gegen 18 Uhr Festausklang.

Mehr von Saarbrücker Zeitung