1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Gemeinderat: Eine energieautarke Wohnsiedlung entsteht

Gemeinderat : Eine energieautarke Wohnsiedlung entsteht

Das, was bereits im Workshop zum „Energiedorf Oberkirchen“ vorgestellt wurde (wir berichteten), hat nun auch der Freisener Gemeinderat bestätigt: In der jüngsten Sitzung im Rathaus beschlossen die Mitglieder einstimmig, das seit Jahren gewünschte Hotel ad acta zu legen. Denn die Fläche nahe des Weiselbergbades, die für einen etwaigen Hotelbau freigehalten wurde, soll nun für Wohnungen genutzt werden. Sie ist etwa 16 000 Quadratmeter groß und im Eigentum der Gemeinde Freisen.

Entstehen soll eine energieautarke Wohnsiedlung. Bürgermeister Karl Josef Scheer (SPD) spricht von 21 Baugrundstücken, die entstehen können. Die Gemeinde Freisen hat das Projekt bei „Landauafschwung“ angemeldet und zählt bundesweit zu 13 Modellregionen. Zunächst einmal werden etwa 200 000 Euro fällig, um die Erschließung in die Wege zu leiten. Später könnte der Quadratmeter Bauland 90 Euro kosten.