1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Ein Hauch Hawaii am Hüttenberg

Ein Hauch Hawaii am Hüttenberg

Sportverein Reitscheid und Schützenverein Germania bringen abwechslungsreiches Programm auf die Bühne.

Kleine rot-schwarze Plüschmonster tanzen zu fetziger Musik flink über die Bühne in der Mehrzweckhalle Reitscheid. Beim Hüpfen wippen ihre Flügel mit. Als sie sich am Ende der Choreografie perfekt im Einklang zu den letzten Musikklängen auf den Boden fallen lassen, applaudieren die rund 140 Besucher begeistert. "Es ist das erste Mal seit langer Zeit, dass wir wieder eine Kindertanzgruppe bei unserer Kappensitzung haben", schwärmt der Vorsitzende des Sportvereins Reitscheid, Jörg Janes, stolz. Gemeinsam mit dem Schützenverein Germania Reitscheid richtet der Verein bereits seit 2009 jährlich den "Karneval am Hüttenberg" aus.

Auf dem Programm steht dabei immer eine Mischung aus Tänzen, Vorträgen, Shows und Stimmungsmusik. "Bei uns machen nicht nur Reitscheider mit, sondern wir haben auch viele Teilnehmer aus anderen Orten. Es läuft alles etwas lockerer ab als auf anderen Kappensitzungen. Das macht das besondere Flair der Veranstaltung aus", beschreibt Janes. Er selbst steht ebenfalls auf der Bühne. Zusammen mit Tobias Simon als Jupp gibt er den Jäb und berichtet über ihre gemeinsame Urlaubsreise in den Süden. Die Busfahrt mit Senioren wird dabei ebenso auf die Schippe genommen wie die Bedeutung der Sterne oder pantomimische Maurersprache. Für Lacher sorgen auch die weiteren Büttenreden. Während Jannick Wilhelm als Dr. Fuchs über Käse, Wissenschaft oder ungesättigte Fettsäuren referiert, erklärt Tobias Gierend den weiblichen Busen-Büttenmarsch. Michaela Henn und Hardy Uhl nehmen als Graf und Gräfin Schauspieler und Souffleure auf die Schippe, Christian Alles gibt als Mann vom Amt Einblick in den Alltag der Freisener Gemeindeverwaltung, und Judith Hautz zeigt mit Katja Gierend, was man so alles als Stewardess erlebt.

Kreativ sind auch die Ideen bei Hallenschmuck und Bühnenbild im Mehrzwecksaal. Beim Sketch "Schulklasse" wird mal eben schnell ein Klassenzimmer nachgebaut, und als Deko dienen glitzernde Girlanden und ein großer Wand-Schriftzug "Karneval am Hüttenberg". Auch bei den Tänzen geht es originell zu. Funkenmariechen Emily Backes zeigt bei einem Soloauftritt in weiß-grünem Kleid ihr Können, und die Reitscheider Girlies überzeugen mit ihrem Monstertanz. Während die Rädschema Tanzmäd mit einem Medley auftrumpfen, heizen die Adlergirls mit Rock'n'Roll-Liedern ein.

Die Tanzgruppe Haupersweiler stellt das Thema Afrika in den Mittelpunkt, und das Männerballett sorgt mit Geschlechtertausch für Lacher.

"Die Stimmung ist immer sehr gut hier", fasst Janes zusammen. Dem stimmen auch die Besucher zu und schunkeln kräftig zu Liedern wie "In München steht ein Hofbräuhaus" oder "Es gibt kein Bier auf Hawaii" mit. Und so mancher Matrose, Cowboy, Vampir, Engel oder Hippie gibt bei den Raketen-Stufen mächtig Beifall.

Zum Thema:

Alle Akteure auf einen Blick Vorsitzender und Ansager: Jörg Janes, Technik: Niclas Hautz; Männerballett: Sascha Alles, Leon Bier, Jerome Bier, Christoph Mörsdorf, Kevin Wagner, Michael Bier, Mathias Kunz, Christian Schaadt, Andreas Jung; "Rädschema Tanzmäd": Maike Fleisch, Laura Marx, Jamie Nickweiler, Jenny Kunz, Sarah Bier, Bettina AIles, Jennifer Janes, Meike Neidhard; Funkenmariechen unter Leitung von Trainerin Katharina Kulla: Emily Backes; "Adlergirls": Kathrin Ring, Rebecca Theobald, Luisa Seibert, Stefanie Theobald, Marisca Schradt; "Reitscheider Girlies": Antonia Alles, Chiara Scharle, Franziska Alles, Lara Brandschätel, Laura Schröder; "Tanzgruppe Haupersweiler": Louisa Danneck, Annika Langendörfer, Chantal Nix, Hannah Braun, Leonie Paul, Merle Schommer, Sabrina Scheid, Marie Christin Henrich, Arno Braun, Marina Kohl; Vorträge: Jannick Wilhelm, Christian Alles, Jörg Janes, Tobias Simon, Michaela Henn, Hardy Uhl, Judith Hautz, Katja Gierend, Tobias Gierend; Sketch "Schulklasse": Meike Neidhard, Maike Fleisch, Jamie Nickweiler, Bettina Alles, Sarah Bier, Laura Marx.