1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Ein Amerikaner auf Erinnerungs-Tour im Kreis St. Wendel

Ein Amerikaner auf Erinnerungs-Tour im Kreis St. Wendel

Er kommt gerne zurück: "Ich liebe es, wieder hier zu sein." Charles Francis Becker war von Oktober 1961 bis April 1963 auf der Raketenstation Reitscheid stationiert. Als US-Soldat. Mittlerweile ist der 72-Jährige in Rente; und hin und wieder schaut er an alter Wirkungsstätte vorbei.

 Charles Becker (vorne, links) nahm auch an der Fronleichnams-Prozession in Grügelborn teil. Foto: Privat
Charles Becker (vorne, links) nahm auch an der Fronleichnams-Prozession in Grügelborn teil. Foto: Privat Foto: Privat

So auch gestern. Zunächst war er im US-Hauptquartier in Baumholder, später fuhr er zur ehemaligen Raketenstation und wunderte sich, wie sich alles verändert hat. Mit dabei war sein Freund George Young , ein ehemaliger Air-Force-Soldat, sowie die Ehefrauen der beiden.

Gerne erinnert sich Becker an seine Zeit in Deutschland. "Die Menschen waren so freundlich uns Amerikanern gegenüber", erzählt er. Er habe sogar das Weihnachtsfest bei einer deutschen Familie verbracht. Besonders in Erinnerung geblieben sind ihm die Abende in einem Club auf dem US-Gelände, wo auch immer wieder Bürger aus Grügelborn oder Reitscheid auf ein Bier vorbeischauten.

Am kommenden Wochenende fliegt er nach seinem Urlaub in der Region - seine Tochter ist derzeit mit ihrem Mann, einem US-Soldaten, in Deutschland - wieder zurück nach Philadelphia in Pennsylvania. Dann nimmt er aufgefrischte Erinnerungen mit nach Hause - und die Gewissheit, dass er nicht vergessen ist. Denn bei seinen Besuchen im Landkreis St. Wendel habe ihn sogar der eine oder andere Bürger wiedererkannt.