DRK Oberkirchen ehrt Anita Wagner für 50-jährige Mitgliedschaft

DRK Oberkirchen : Anita Wagner engagiert sich seit 50 Jahren

Deutsches Rotes Kreuz ehrt langjährige Mitglied beim jüngsten Blutspendetermin in Oberkirchen.

Anlässlich der letzten Blutspende für das Jahr 2019 wurde beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Oberkirchen Anita Wagner für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im DRK-Ortsverein mit einer Urkunde geehrt. Anita Wagner hilft hauptsächlich in der Küche während der Blutspendetermine. „Ich bin zum Roten Kreuz gekommen, weil ich damals schon mit dem Gründer des Ortsvereins, Herbert Meindl, befreundet war“, erklärt die Jubilarin. Noch heute verbinde die beiden Familien eine Freundschaft und so sind die Einsätze beim DRK-Ortsverein immer auch geprägt von den persönlichen Beziehungen der Mitglieder. Zu Anfang war Anita Wagner auch in der Ersten Hilfe aktiv und ist ausgebildete Sanitäterin. „Heute helfe ich noch gerne in der Küche und bleibe dem Deutschen Roten Kreuz so auch gerne noch weiter verbunden“, erklärt die 72-jährige.

Für 15 Jahre Mitgliedschaft im DRK-Ortsverein Oberkirchen wurde Katharina Reith geehrt. Die 27-jährige Logopädin, die gemeinsam mit einer Kollegin eine Logopädie-Praxis in Ottweiler betreibt, kam mit 14 Jahren über die Gruppenstunden durch eine Freundin und die Erste Hilfe zum DRK und ist seitdem dem Ortsverein treu geblieben.

Christian Becker aus Grügelborn wurde für zehn Blutspenden ausgezeichnet. 25 Mal Blut gespendet hat Christian Martin aus Oberkirchen. Die nächsten Blutspendetermine in Oberkirchen finden in der Grundschule Oberkirchen statt und zwar am 27. Februar, 28. Mai, 20. August und 5. November.