1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Dietmar Kaiser legt sein Amt nieder

Dietmar Kaiser legt sein Amt nieder

Asweiler. Nach jahrelanger Tätigkeit in der Führung der Freiwilligen Feuerwehr Asweiler hat Dietmar Kaiser nun aus beruflichen Gründen sein Amt als stellvertretender Löschbezirksführer zur Verfügung gestellt

Asweiler. Nach jahrelanger Tätigkeit in der Führung der Freiwilligen Feuerwehr Asweiler hat Dietmar Kaiser nun aus beruflichen Gründen sein Amt als stellvertretender Löschbezirksführer zur Verfügung gestellt. Löschbezirksführer Stefan Weber und Freisens Gemeindewehrführer Paul Haupenthal dankten in der Jahreshauptversammlung der Floriansjünger Kaiser für seinen geleisteten Dienst und für die gute Zusammenarbeit. Die Feuerwehrangehörigen wählten Ulrich Seibert anschließend zum stellvertretenden Löschbezirksführer von Asweiler. Kreisbrandinspekteur Hans-Josef Keller ehrte im Rahmen der Versammlung Stefan Weber und Ulrich Seibert für 25 Jahre aktiver Dienst in der Feuerwehr mit dem silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen am Bande. Keller dankte den Jubilaren für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und für die Sicherheit ihrer Mitbürger. Dem schloss sich Asweilers Ortsvorsteher Harald Borger an. Beförderungen standen an diesem Nachmittag ebenfalls auf dem Programm: Stefan wurde zum Oberbrandmeister, Björn Schwöppe zum Oberlöschmeister, Christoph Decker zum Löschmeister sowie Ulrich Seibert und Marc Altenhofer zum Oberfeuerwehrmann. Phillip Gisch und Lukas Hahnenberg wurden von der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr übernommen. se