Die Nistkästen werden nicht nur von Vögeln angenommen

Die Nistkästen werden nicht nur von Vögeln angenommen

Die Freisener Vereine für Naturschutz, Gartenbau, Alt und Jung sowie die Kita Hand in Hand haben das Projekt Nistkasten initiiert (wir berichteten). Dabei haben Vorschulkinder 41 Nistkästen bemalt und am Fritz-Wunderlich-Weg aufgehängt.

Zum Abschluss ging es für die Kinder nun noch einmal zu den Nistkästen. Haben die Tiere die Bauten angenommen?

Die Kinder freuten sich, als sie entdeckten, dass Vögel tatsächlich die Kästen als Brutplatz genutzt hatten. Dies war an den vorgefundenen Einzel- und auch Doppelnestern zu erkennen. Aber auch Zweitnutzer, wie Siebenschläfer und Wespen, haben das Angebot, nachdem die Vögel mit ihren Jungen den Nistkasten verlassen hatten, noch genutzt.

Dieses Ergebnis hat die Initiatoren beflügelt, das Projekt mit den zukünftigen Vorschulkindern ab September mit einer neuen Patenschaft fortzuführen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung