1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Die Modellbauer aus Freisen bestätigen den Vorsitzenden in seinem Amt

Gerd-Peter Werle bleibt am Ruder : Modellbauclub Freisen hat Vorstand gewählt

Kurz bevor wegen der Conora-Pandemie das öffentliche Leben zum Stillstand gekommen ist, haben sich die Mitglieder des Modellbauclubs Freisen turnusgemäß versammelt. Auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung im örtlichen Restaurant Zur Laube standen unter anderem Vorstandswahlen.

Das berichtet ein Sprecher des Clubs.Die zahlreich erschienen Mitglieder lauschten demnach zunächst den Grußworten der Ehrengäste, als da waren: Ortsvorsteher Matthias Bottelberger sowie Hubert Kaiser, Regionalbeauftragter des Modellbahnverbandes Deutschland. Alsdann begann Gerd-Peter Werle, Vorsitzende des Clubs, mit seinem Rechenschaftsbericht der vergangenen drei Jahre. Er ließ eine Vielzahl von Veranstaltungen Revue passieren. Besonders die Jugendarbeit hob er hervor, wobei er vor allem dem Betreuerteam für deren Einsatz dankte. Im Anschluss daran gab der Schatzmeister des eingetragenen und gemeinnützigen Vereins die finanziellen Zahlen bekannt. Eine kurze Aussprache beendete diesen Teil der Versammlung.

Die Ehrengäste übernahmen schließlich die Aufgabe des Wahlleiters und der Stimmzählkommission. In den Vorstand gewählt wurden Gerd-Peter Werle (Vorsitzender), sein Stellvertreter ist Jochen Schmitt. Schatzmeister ist Roy Kiruparajah, Schriftführer Daniel Klos, Jugendleiter Andreas Barz und Pressesprecherin Anna Scheffler. Für Ausstellungen zeichnet Wolf Geiger verantwortlich, um Verpflegung kümmert sich Hildegard Gelzleichter. Werkzeug- und Maschinenwart ist Klaus Peter Klos, Beisitzer sind: Arno Keller, Reinhold Recktenwald, Elke Sänger und Uwe Sänger

In seinem Schlusswort dankte der neue und alte Vorsitzende den Anwesenden für einen reibungslosen Ablauf der Versammlung. Das Wahlergebnis zeige, dass sich die Jugendarbeit auszahle, denn der neue Vorstand bestünde inzwischen auch aus vielen Eigengewächsen, die aus der Jugendgruppe kommen und nun Verantwortung im Vorstand übernehmen würden. Der Vorsitzende beendete die Mitgliederversammlung mit einem Ausblick auf die voraussichtlich noch anstehenden Termine in diesem Jahr.