Picobello: Das Müllfahrzeug war prall gefüllt

Picobello : Das Müllfahrzeug war prall gefüllt

(red) Die Gemeinschaftsschule Freisen hat sich wieder an der Aktion „Saarland Picobello“ des Umweltministeriums beteiligt. Die Klassen 5b und 5c unter Leitung ihrer Klassenlehrer Rouven Ballof und Andrea Kubik waren überall in der Gemarkung Freisen unterwegs und haben dabei jede Menge Müll eingesammelt.

Wie Schulleiter Marc André Müller mitteilt, konnten sie mit dem Unrat letztlich gut anderthalb Ladeflächen des Fahrzeugs vom Baubetriebshof der Gemeinde füllen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung