1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Bürger können sich übers Energiesparen informieren

Bürger können sich übers Energiesparen informieren

Freisen. Die erste Freisener Energiemesse wird am kommenden Wochenende in der Bruchwaldhalle veranstaltet. 18 Aussteller haben sich angemeldet, jeder Platz in der Halle ist damit belegt

Freisen. Die erste Freisener Energiemesse wird am kommenden Wochenende in der Bruchwaldhalle veranstaltet. 18 Aussteller haben sich angemeldet, jeder Platz in der Halle ist damit belegt. Für Christine Huwer von der Arbeitsgruppe "Unsere Gemeinde morgen" im Netzwerk Freisen, die die Messe auf die Beine gestellt hat, ist das ein Beleg dafür, wie groß in Zeiten einer globalen Wirtschaftskrise das Interesse an regenerativen Energien ist. Aber auch die Sorge um den Klimawandel lässt viele Bürger auf Solar- oder Erdwärme umsteigen. Welche Möglichkeiten es gibt, das soll die Messe aufzeigen. "Wir wollen zeigen: Was macht für mein Haus überhaupt Sinn", erklärt Huwer. An zwei Tagen haben die Besucher bei kostenlosem Eintritt die Chance, sich in Fachvorträgen selbst ein Bild über die Möglichkeiten zur Energieerzeugung und -einsparung zu verschaffen. Parallel zu den Vorträgen präsentieren regionale Anbieter ihre Produkte und Dienstleistung - von moderner Heizungstechnik über Photovoltaik oder Wärmedämmung bis hin zur Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen. Die Messe ist an beiden Tagen von zehn bis 18 Uhr geöffnet. Das Vortrags-Programm am Samstag, 20. Juni, beginnt um 15 Uhr: Helmut Pertz von der Verbraucherzentrale des Saarlandes referiert über "Heizen mit Holz". Ab 15.30 Uhr geht es um das aktuelle Förderprogramm des Bundes und Landes, "Clever saniert". Werner Ehl von der Verbraucherzentrale spricht ab 16.30 Uhr über Sparpotenziale durch Wärmedämmung und moderne Haustechnik. Eine Abschlussdiskussion ist für 17 Uhr geplant.Die Arbeitsgruppe "Unsere Gemeinde morgen" eröffnet das Programm am Sonntag, 21. Juni. Um 14 Uhr werden die Bürger informiert, wie sie erneuerbare Energien in der Gemeinde Freisen nutzen können. Thomas Brill von der Windpark Saar GmbH redet ab 14.30 Uhr über den Betrieb von Photovoltaikanlagen. "Winpark Freisen - gestern, heute und morgen" ist das Thema von Thomas Nägler von der Windpark Saar GmbH ab 15 Uhr. Um "energetische Sanierung von Ein- oder Zwei-Familien-Häusern" geht es ab 15.30 Uhr im Vortrag von Dietmar Stoll vom Ingenierbüro Stoll, bevor Alexander Dörr von der Arge Solar um 16 Uhr die Stromgewinnung mit Sonne beleuchtet. Zum Schluss, gegen 16.30 Uhr, spricht Engelbert Naumann von der Energis über den Einsatz von Wärmepumpen für die Heizung.