Auf Heiligabend eingestimmt

Eitzweiler. In eine schneeweiße Winterlandschaft war der Spiel- und Festplatz in der Etzwies verkleidet, wo am Nachmittag an Heiligabend der Ortsrat von Eitzweiler ein weihnachtliches Stelldichein unterm Weihnachtsbaum ausrichtete

Eitzweiler. In eine schneeweiße Winterlandschaft war der Spiel- und Festplatz in der Etzwies verkleidet, wo am Nachmittag an Heiligabend der Ortsrat von Eitzweiler ein weihnachtliches Stelldichein unterm Weihnachtsbaum ausrichtete. Es war wieder eine besinnliche Einstimmung auf Weihnachten, wozu die Singgruppe Eitzweiler unter der Leitung von Lorenz Trippen und die Bläsergruppe des Musikvereins Edelweiß Asweiler/Eitzweiler unter Leitung von Cornel Hahnenberg mit weihnachtlichen Weisen beitrugen. Da durfte dann auch der Weihnachtsmann nicht fehlen, der in Person von Gerd Gelzleichter aus der Winterdell in die Etzwies kam und die Kinder im Unterstand herzlich bescherte. Darunter war auch Joshua Hirth, der dem Weihnachtsmann ein Gedicht vortrug. Unter den Gästen beim weihnachtlichen Stelldichwar auch Dieter Kremp, der eine besinnliche Weihnachtsgeschichte aus seinem neuen Buch "Licht im Advent" vorlas. Nach der Bescherung wurden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Ortsvorsteher Gerald Linn war hoch zufrieden mit dem Ablauf der Weihnachtsfeier. kp

Mehr von Saarbrücker Zeitung