1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Arbeiten an der Mariengrotte schreiten voran

In Freisen tut sich was : Arbeiten an der Mariengrotte schreiten voran

In Freisen wurde in den vergangenen Monaten Hand angelegt. Das Pflegeteam würde sich über weitere Helfer freuen.

Teilweise sind die Arbeiten an der Mariengrotte in Freisen nun abgeschlossen. Auch der Freisener Ortsrat hat seinen Beitrag dazu geleistet, teilt Ortsvorsteher Matthias Bottelberger mit. Im Zuge eines Arbeitseinsatzes verteilten die Mitglieder Mutterboden und Rindenmulch, sie schnitten Hecken, montierten ein Kreuz und stellten zwei Bänke auf. Ebenso wurden Narzissen am Weg und um das neue Kreuz gepflanzt. Die Farbenpracht kann im Frühjahr bewundert werden, freut sich Bottelberger. Das Kreuz hatten Mitarbeiter des Bauhofs restauriert. „Das Kreuz wurde von einer Mitbürgerin aus dem Ort gespendet. Einige Tage nach dem Aufstellen meldete sie sich bei mir und war überglücklich und sagte, dass das Kreuz genau den richtigen Platz gefunden hat“, erzählt Bottelberger. Eine kleine Überdachung für dieses Kreuz spendete und montierte die Firma Jörg Lehmann.

Ebenso wurden zwei neue Bänke an der Mariengrotte aufgestellt. Diese Bänke spendete der Rentnerverein Freisen. „Ich danke allen Spendern, die sich in irgendeiner Weise an der Grotte beteiligt haben“, sagte Bottelberger. Jahrelang pflegten die Familien Werle und Schmitt die Mariengrotte. Ortsvorsteher Matthias Bottelberger dankte stellvertretend Marlene und Walter Schmitt für die liebevolle Pflege von „Grotte-Ottos“ Werk. Beide waren von der Neugestaltung sehr begeistert. Zurzeit übernimmt das Team um Bernadette Becker die Pflege der Mariengrotte. Das Team wäre froh, wenn sich weitere Bürger bereit erklären würden, mitzuhelfen.

So sah die Grotte im August 2019 vor der Sanierung aus. Foto: Melanie Mai
Fleißige Helfer waren und sind an der Mariengrotte in Freisen im Einsatz. Foto: Sina Keller

Wer Interesse hat, kann sich bei Ortsvorsteher Matthias Bottelberger melden, Tel. (01 51) 41 44 15 25 oder E-Mail ortsvorsteher@freisen.de.