1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Abwassergebühren in der Gemeinde Freisen bleiben stabil

Gemeinderat Freisen : Gebühren für Abwasser bleiben in Freisen stabil

Eine „frohe Botschaft“ nennt Freisens Bürgermeister Karl-Josef Scheer (SPD) das, was der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen hat: „Die Abwassergebühren bleiben gleich.“

Die Schmutzwassergebühr bleibt bei 3,80 Euro je eingeleiteter Schmutzwassermenge, die Niederschlagswassergebühr bei 0,70 Euro je Quadratmeter versiegelter Fläche.