1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

3000-Euro für Sanierung der Orgel in Oberkirchen

3000-Euro für Sanierung der Orgel in Oberkirchen

Die katholische Frauengemeinschaft und der Pfarrgemeinderat von Oberkirchen überrichten Pastor Hanno Schmitt zwei Geldspenden im Gesamtwert von 3000 Euro für die Kirchenorgel. Die Orgel war 1958 in das erweiterte Gotteshaus eingebaut worden.

Der damalige Gemeinderat von Oberkirchen hatte nach einigem Ringen eine Summe von 6 000 000 Saarfranken zur Finanzierung bereitgestellt. Da das Bistum für die Instandsetzung einer Kirchenorgel keine Zuschüsse gewährt, wurde das Instrument, das 30 Register besitzt, bereits in den 1990er Jahren durch Spenden aus der Bevölkerung umfangreich saniert. Jetzt jedoch waren Elektronik und Spieltisch in einem sehr schlechten Zustand und mussten für rund 30 000 Euro erneuert werden, was in den letzten Wochen geschehen ist. Die Spenden der katholischen Frauengemeinschaft über 2000 Euro und das zusammen mit dem Pfarrgemeinderat beim Dorffest im letzten Jahr erwirtschaftete Geld (1000 Euro) kommen allein diesen Sanierungsarbeiten zugute. Pastor Schmitt bedankte sich für die Zuwendungen der beiden kirchlichen Gruppen. Er hoffe, dass auch in Zukunft die Orgel ihren einzigartigen Klang zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen ertönen lassen könne.