15 freiwillige Helfer waren stundenlang im Einsatz

15 freiwillige Helfer waren stundenlang im Einsatz

Eitzweiler. Auch in diesem Jahr beteiligte sich Eitzweiler wieder an der Frühjahrsputzaktion "Saarland picobello". Immerhin waren in dem kleinen Ort 15 freiwillige Helferinnen und Helfer stundenlang aktiv im Einsatz

Eitzweiler. Auch in diesem Jahr beteiligte sich Eitzweiler wieder an der Frühjahrsputzaktion "Saarland picobello". Immerhin waren in dem kleinen Ort 15 freiwillige Helferinnen und Helfer stundenlang aktiv im Einsatz. Trotz der Säuberungsaktionen in den vergangenen Jahren hatte sich wieder viel Unrat in der Landschaft angesiedelt, jedoch war eine leichte Reduzierung gegenüber dem vorigen Jahr zu erkennen. Erneut befanden sich viele Reifen unter dem Müll. In zwei Gruppen fuhren die Helfer mit je einem Traktor den Eitzweiler Bann ab. "Wir haben unsere schöne Umgebung in einer Gemeinschaftsinitiative von Müll und Unrat mit einem Hänger voll befreit und einen wichtigen Schritt in eine saubere Zukunft getan", resümierte Ortsvorsteher Gerald Linn am Schluss der Aufräumaktion. kp