1. Saarland
  2. St. Wendel

Top-Artikel: Freie Fahrt für Schlittschuhläufer

Top-Artikel : Freie Fahrt für Schlittschuhläufer

Im Januar 2017 gab es ihn noch, den Winter. Vor ziemlich genau einem Jahr war es sogar so kalt, dass der Bostalsee zugefroren war. Die 2500 Quadratmeter große Natureislauffläche neben der Seepromenade am Bosener Ufer wurde daher zum Schlittschuhlaufen freigegeben. Diese gute Nachricht freute Menschen im ganzen Saarland. Sie packten Mützen, Schals, Handschuhe und Jacken ein und machten sich auf den Weg nach Bosen. Dort stürmten die Fans des Kufensports auf die Eisfläche. In den Abendstunden war diese beleuchtet und an Ständen gab es Kakao und Glühwein, um sich aufzuwärmen. ⇥sara/ Foto: B&K

Im Januar 2017 gab es ihn noch, den Winter. Vor ziemlich genau einem Jahr war es sogar so kalt, dass der Bostalsee zugefroren war. Die 2500 Quadratmeter große Natureislauffläche neben der Seepromenade am Bosener Ufer wurde daher zum Schlittschuhlaufen freigegeben. Diese gute Nachricht freute Menschen im ganzen Saarland. Sie packten Mützen, Schals, Handschuhe und Jacken ein und machten sich auf den Weg nach Bosen. Dort stürmten die Fans des Kufensports auf die Eisfläche. In den Abendstunden war diese beleuchtet und an Ständen gab es Kakao und Glühwein, um sich aufzuwärmen. sara/ Foto: B&K

Artikel: „Eislauffläche am Bostalsee ist ab Freitag offen“, erschienen am 19. Januar 2017, erreichte Personen: 37 428.