1. Saarland
  2. St. Wendel

Frauen sollen lernen, sich gegen Angriffe zu wehren

Frauen sollen lernen, sich gegen Angriffe zu wehren

St. Wendel. Die Frauenbeauftragte des Landkreises St. Wendel bietet in Zusammenarbeit mit dem Verein Ju-Jutsu St. Wendel einen Kursus für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen ab einem Alter von 50 Jahren an. Der Kurs behandelt die "Deeskalationstreppe"

St. Wendel. Die Frauenbeauftragte des Landkreises St. Wendel bietet in Zusammenarbeit mit dem Verein Ju-Jutsu St. Wendel einen Kursus für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen ab einem Alter von 50 Jahren an. Der Kurs behandelt die "Deeskalationstreppe". Dabei lernen die Teilnehmerinnen, Gefahrensituationen genauer wahrzunehmen, die eigenen Möglichkeiten abzuschätzen und sich gezielt gegen Angriffe zu wehren. Sie beschäftigen sich mit Themen wie persönliche Grenzen, Vertrauen, Selbstbewusstsein und lernen, in Stress- und Angstsituationen besser zu reagieren. Die Kursinhalte werden in Theorie und Praxis von Übungsleitern des Ju-Jutsu-Vereins St. Wendel vermittelt. Der Kursus beginnt am Mittwoch, 16. September, weitere Termine sind am 23. und 30. September sowie am 7. Oktober, 19.30 bis 21 Uhr in der Nikolaus-Obertreis Schule St. Wendel. Die Kursgebühr beträgt 30 Euro. redAnmeldungen: Telefon (06851) 80 12 69 oder per E-Mail: i.wiesen@lkwnd.de.