Feuerwehr rückt zu Brand auf Feld bei St. Wendel aus

Feuerwehreinsatz : Flächenbrand auf Getreidefeld in Bliesen

Feuerwehrleute haben am frühen Freitagabend gegen einen Flächenbrand am Messschneiderskreuz im St. Wendeler Stadtteil Bliesen gekämpft.

Inzwischen ist dieser unter Kontrolle. Wie St. Wendels Brandinspekteur Dirk Schäfer berichtet, stand eine Fläche von etwa zwei Hektar in Flammen. Ausgelöst wurde das Feuer durch einen Mähdrescher beziehungsweise durch entsprechenden Funkenflug.

Das Feuer war weithin sichtbar. Foto: Dirk Schäfer/Feuerwehr

Löschbezirke aus den Gemeinden Oberthal, Marpingen und Freisen sowie aus der Stadt St. Wendel eilten zum Einsatzort. Es war für die Feuerwehrleute schon der zweite Einsatz am Freitag in Sachen brennendes Getreidefeld. Um die Mittagszeit hatte schon eine deutlich kleinere Fläche bei Theley gebrannt.