EVS Neues Wertstoff-Zentrum in Hasborn-Dautweiler geht in Betrieb

EVS Neues Wertstoff-Zentrum in Hasborn-Dautweiler geht in Betrieb

Hasborn-Dautweiler. Ab Samstag, 6. Februar, steht den Bürgern ein neues EVS-Werstoff-Zentrum im Tholeyer Ortsteil Hasborn-Dautweiler (Industriestraße) zur Verfügung. Dort soll alles landen, was wieder verwertbar ist - von A wie Altkleider bis Z wie Zinkblech. Die Einweihung, zu der alle Bürger aus Tholey eingeladen sind, beginnt um zehn Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen

Hasborn-Dautweiler. Ab Samstag, 6. Februar, steht den Bürgern ein neues EVS-Werstoff-Zentrum im Tholeyer Ortsteil Hasborn-Dautweiler (Industriestraße) zur Verfügung. Dort soll alles landen, was wieder verwertbar ist - von A wie Altkleider bis Z wie Zinkblech. Die Einweihung, zu der alle Bürger aus Tholey eingeladen sind, beginnt um zehn Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen. Um elf Uhr ist die offizielle Inbetriebnahme mit einem Fassanstich durch die beiden EVS-Geschäftsführer Karl Heinz Ecker und Heribert Gisch sowie dem Tholeyer Bürgermeister Hermann Josef Schmidt. Ab zwölf Uhr bietet die Feuerwehr Hasborn-Dautweiler Erbsensuppe an, und um 13 und 14 Uhr zeigt das Puppentheater Dieter Kussani das Stück "Kasper räumt die Umwelt auf". Von 16 bis 18 Uhr unterhält der Musikverein "Lyra" Hasborn-Dautweiler die Gäste mit einem Musikprogramm. Stündliche Führungen durch das Wertstoff-Zentrum, ein Kinderprogramm mit "Frösche filzen" oder "Gesichter anmalen", Informationsstände sowie Gewinnspiele runden das Programm ab. Abgeschlossen wird die Veranstaltung um 17.30 Uhr mit der Verlosung von drei Bollerwagen, ausgestattet mit Allerlei für eine Faschingsparty. red