1. Saarland
  2. St. Wendel

Rallye: „Es gibt dieses Jahr viele Highlights“

Rallye : „Es gibt dieses Jahr viele Highlights“

Zum ersten Mal seit zehn Jahren ist der ADAC Saarland wieder federführend bei der Organisation der Deutschland-Rallye. Und erstmals ist wieder der Bostalsee Dreh- und Angelpunkt. Wir sprachen mit Organisationsleiter Günter Jung.

Zum ersten Mal seit zehn Jahren ist der ADAC Saarland wieder federführend bei der Organisation der Deutschland-Rallye. Und erstmals ist wieder der Bostalsee Dreh- und Angelpunkt.  Wir sprachen mit Organisationsleiter Günter Jung.

Was überwiegt im Moment bei Ihnen, die Vorfreude auf die Rallye, der Stress oder die Müdigkeit von der Arbeit der vergangenen Tage?

Günter Jung: Ich freue mich total und fiebere dem Start entgegen. Aber der Schlaf war in den letzten Tagen in der Tat kurz. Vier Stunden pro Nacht – und der Notizblock lag immer neben dem Bett. Das hilft.

Was sind für Sie die Highlights?

Jung: Viele. Die größte Herausforderung für uns war Saarbrücken. Der Prolog auf der Brücke war schwer zu realisieren, ist aber spektakulär. Toll sind auch der Rundkurs Wadern–Weiskirchen und die Prüfung Römerstraße, die schnell und selektiv ist. Dass der Servicepark zurück am Bostalsee ist, ist auch ein Highlight. Ebenso wie das Regrouping in St. Wendel mit Public Viewing.

Wie kam es, dass die Rallye wieder zurück im Saarland ist?

Jung: Die Hersteller, der Weltverband Fia und der ADAC München als Organisator fanden: Nach 14 Jahren mit der Porta Nigra als Start- und Mittelpunkt könnte man mal was anderes machen. Danach hat der ADAC München bei uns angefragt, ob wir in der Lage wären, das zu machen. Da haben wir „Ja“ gesagt. Wir haben Trier die Rallye nicht abgeworben.

Gibt es schon Rückmeldung von Fahrern oder dem Weltverband?

Jung: Ja, die Sicherheitsdelegierte der Fia, Michèle Mouton, ist alle Strecken abgefahren und war begeistert.

Ihr Tipp: Wer gewinnt die Rallye?

Jung: Mein Favorit ist Thierry Neuville. Es sind viele Belgier da, die ihn anfeuern, und sein Auto passt hervorragend zur Strecke.