1. Saarland
  2. St. Wendel

Erneuerbare Energie in der Region erfassen und nutzen

Erneuerbare Energie in der Region erfassen und nutzen

St. Wendel. Bis 2030 soll der CO2-Ausstoß im Kreis um 55 Prozent gesenkt werden. 2050 soll die Region CO2 neutral sein, also nicht mehr Kohlendioxid erzeugt werden, als die Natur zur gleichen Zeit wieder in Sauerstoff und Kohlenstoff umwandelt

St. Wendel. Bis 2030 soll der CO2-Ausstoß im Kreis um 55 Prozent gesenkt werden. 2050 soll die Region CO2 neutral sein, also nicht mehr Kohlendioxid erzeugt werden, als die Natur zur gleichen Zeit wieder in Sauerstoff und Kohlenstoff umwandelt. Um das zu erreichen, hat der Kreistag in seiner jüngsten Sitzung die Erarbeitung eines Energiekonzeptes an das Institut für angewandtes Stoffmanagement (IfaS) des Umweltcampus in Birkenfeld vergeben. Für 155 000 Euro soll das Institut die in der Region vorhandenen erneuerbaren Energien aus Sonne, Wind, Wasser, Biomasse und Geothermie erfassen und Wege zu ihrer Nutzung aufzeigen. Zweites Ziel ist es, das Geld, das mit dem Verkauf dieser Energie erwirtschaftet wird, weitgehend in der Region zu halten. Der Landkreis rechnet mit einem Zuschuss von 128 000 Euro. ddt