Erfolgreiches Wochenende für die Regionalliga-Mädchen

Ostertal/Marpingen. Im letzten Heimspiel der Saison in der B-Jugend-Regionalliga haben die Handballmädchen der JSG Nordostsaar einen 28:14-Sieg gegen Tabellenschlusslicht JSG 1. FC/TBS Saarbrücken gefeiert. Bereits nach fünf Minuten führte Nordostsaar mit 7:0. Dann konnten sich die Gäste etwas vom Druck befreien und erzielten die ersten Tore. Doch bis zur Pause zog die JSG auf 16:6 davon

Ostertal/Marpingen. Im letzten Heimspiel der Saison in der B-Jugend-Regionalliga haben die Handballmädchen der JSG Nordostsaar einen 28:14-Sieg gegen Tabellenschlusslicht JSG 1. FC/TBS Saarbrücken gefeiert. Bereits nach fünf Minuten führte Nordostsaar mit 7:0. Dann konnten sich die Gäste etwas vom Druck befreien und erzielten die ersten Tore. Doch bis zur Pause zog die JSG auf 16:6 davon. In der zweiten Halbzeit bauten die Gastgeberinnen den Vorsprung weiter aus. Mit 8:22 Punkten ist Nordostsaar weiter Tabellen-Siebter. Am Samstag müssen die Ostertalerinnen um 14 Uhr zum letzten Spiel bei Tabellenführer JSG Mainz antreten, der bisher alle Spiele gewann.Auch die A-Jugend-Handballerinnen der SG Marpingen können auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Sie feierten einen 33:18-Sieg gegen die SG Ottershein/Bellheim/Zeiskam. Mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 14:14 ist Marpingen Tabellenfünfter. Am Sonntag muss Marpingen zum Tabellenzweiten Mörfelden. kam/red