Ein Sieg zum Jahresabschluss?

Ein Sieg zum Jahresabschluss?

Marpingen/Oberthal. Noch einmal alles geben, heißt es für die Handballer der HSG Nordsaar an diesem Sonntag. Dann treffen sie im letzten Spiel dieses Jahres um 17 Uhr in der Bliesthalhalle in Oberthal auf den HC Überherrn

Marpingen/Oberthal. Noch einmal alles geben, heißt es für die Handballer der HSG Nordsaar an diesem Sonntag. Dann treffen sie im letzten Spiel dieses Jahres um 17 Uhr in der Bliesthalhalle in Oberthal auf den HC Überherrn. "Es wäre schön, wenn wir nach einigen verkorksten Spielen den Zuschauern ein schönes Spiel bieten würden und mit einen Sieg einen versöhnlichen Jahresabschluss feiern könnten", wünscht sich HSG-Trainer Manfred Wegmann. Ein Sieg gegen den Aufsteiger erscheint durchaus wahrscheinlich: Vier Punke aus den vergangenen beiden Rundenspielen, dazu noch der Einzug in das Pokalhalbfinale (26:25 in einem Krimi gegen den Ligarivalen Merchweiler)- das Selbstbewusstsein der Nordsaar-Handballer ist gestärkt. In der Tabelle haben sie sich wieder auf den vierten Platz vorgeschoben. Überherrn liegt hingegen nur auf dem zehnten Platz. Doch Wegmann warnt davor, den Gegner zu unterschätzen: "Die Überherrner haben in den letzten drei Spielen Unentschieden gespielt, unter anderem gegen Zweibrücken. Sie sind mit Sicherheit stärker, als es ihr Tabellenplatz vermuten lässt." sih