Ein Löschbezirk wird 80 Jahre

Ein Löschbezirk wird 80 Jahre

Haupersweiler. Im Rahmen eines bunten Abends feierte die Freiwillige Feuerwehr Haupersweiler nach der Heiligen Messe in der Katharinenkirche den Festkommers zu ihrem 80-jährigen Jubiläum im Festzelt vor dem Feuerwehrgerätehaus. Löschbezirksführer Arno Braun ließ in seiner Ansprache die 80-jährige Geschichte der Feuerwehr Haupersweiler Revue passieren

Haupersweiler. Im Rahmen eines bunten Abends feierte die Freiwillige Feuerwehr Haupersweiler nach der Heiligen Messe in der Katharinenkirche den Festkommers zu ihrem 80-jährigen Jubiläum im Festzelt vor dem Feuerwehrgerätehaus. Löschbezirksführer Arno Braun ließ in seiner Ansprache die 80-jährige Geschichte der Feuerwehr Haupersweiler Revue passieren. Bürgermeister Wolfgang Alles überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde Freisen, die als Hauptgeschenk zum Jubiläum 113000 Euro für die Anschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges zur Verfügung gestellt hatte. An diesem Abend wurde Löschmeister Karl-Heinz Koether für seine 25-jährige aktive Tätigkeit in der Feuerwehr und für sein Engagement im Gemeinwesen von Staatssekretär Müllenbach mit dem silbernen Feuerwehrabzeichen ausgezeichnet. Im Namen der Gemeinde überreichte Bürgermeister Alles Karl-Heinz Koether für seine Tätigkeiten eine Armbanduhr. Im Namen des Landesverbandes ehrte der Kreisvorsitzende German Eckert Oberbrandmeister Franz-Josef Danneck und Oberlöschmeister Manfred Wahl für ihre 40 Jahre langen Dienste in der Feuerwehr. Zum Oberlöschmeister wurden die Löschmeister Karl-Heinz Koether, Erik Scheer und Niko Stoll befördert, Oberfeuerwehrmann Mirko Gemmel zum Hauptfeuerwehrmann, Oberlöschmeister Manfred Wahl zum Hauptlöschmeister und Feuerwehranwärterin Stefanie Nosseck zur Feuerwehrfrau, die auch gleichzeitig die Jugendleistungsspange erhielt.Das Festprogramm wurde vom Musikverein Haupersweiler, vom Haupersweiler Dorffestchor und vom Männergesangverein Oberkirchen musikalisch umrahmt. Im Rahmen eines Frühschoppenkonzerts mit der Volkshauskapelle Oberkirchen erfolgte am Sonntagmorgen die offizielle Übergabe des neuen Tanklöschfahrzeuges. Eingebunden in das Jubiläumsfest war eine Vernissage mit Werken des Kindergartens Schwarzerden und eine historische Fotoausstellung. kp

Mehr von Saarbrücker Zeitung