1. Saarland
  2. St. Wendel

Ein Aufgebot mit vielen Jungspunden

Ein Aufgebot mit vielen Jungspunden

Jörg Henkes: Der 30-Jährige ist seit Jahren Stammtorhüter und hat dem Club mit guten Paraden immer wieder Punkte gerettet. Tim Alt: Der 19-jährige Torwart rückte aus der eigenen Jugend in den Oberliga-Kader auf und soll langsam an den Aktiven-Bereich herangeführt werden

Jörg Henkes: Der 30-Jährige ist seit Jahren Stammtorhüter und hat dem Club mit guten Paraden immer wieder Punkte gerettet. Tim Alt: Der 19-jährige Torwart rückte aus der eigenen Jugend in den Oberliga-Kader auf und soll langsam an den Aktiven-Bereich herangeführt werden. Wolfgang Scherer: Der 47-Jährige Torwart-Trainer hat Zweitliga-Erfahrung und kann, wenn Not am Mann ist, noch spielen. André Dewes: Der 23 Jahre alte Student spielte in der Vergangenheit eher im offensiven Bereich. Unter Trainer Gerd Warken kam er zuletzt auch in der Viererkette zum Einsatz. Mathias Haubert: Der 26-jährige Neuzugang von Borussia Neunkirchen verfügt über viel Erfahrung in der Oberliga. Er kann rechts in der Viererkette, aber auch im rechten Mittelfeld eingesetzt werden. Andreas Oberhauser: Der 18-Jährige aus Sotzweiler rückte aus der Jugend in den Oberliga-Kader auf. Er hatte in der vergangenen Saison unter Trainer Bernd Rohrbacher einige Kurzeinsätze in der ersten Mannschaft. Pascal Petry: Der 26 Jahre alte Polizist ist seit Jahren eine feste Größe in der Abwehr. Er wird künftig als Innenverteidiger in der Viererkette eingesetzt. Kai Sauer: Der 18-jährige Schüler spielt seit 2004 für die Rot-Weißen. Auch er ist gerade erst der Jugend entwachsen und soll in dieser Spielzeit an die Oberliga-Elf herangeführt werden. Sebastian Böhmer: Er geht mit seinen 18 Jahren in die erste Saison bei den Aktiven. Der Schüler aus Mainzweiler schnupperte in der vergangenen Saison schon ein paar Minuten Oberliga-Luft. Niclas Hanke: Der 18-jährige Schüler aus Winterbach spielt seit 2000 in Hasborn. Nachdem der Mittelfeldspieler in der Jugend schon mehrere Erfolge mit den Rot-Weißen feierte, möchte er nun Erfahrungen im Aktiven-Bereich sammeln. Christian Hero: Der 19-Jährige aus Überroth kam vor der vergangenen Saison aus Thalexweiler und durfte schon 25 Mal in der Oberliga ran. Seine große Stärke ist seine Schnelligkeit. Thomas Holz: Der 22 Jahre alte Bankkaufmann aus Primstal gilt als zweikampfstarker Kämpfertyp. In der Vorbereitung zeigte er auch Offensiv-Qualitäten und erzielte einige Tore. Marco Jost: Der 35-jährige Routinier aus Weiskirchen kehrte von der SG Noswendel/Wadern nach Hasborn zurück, wo er seine erste Station im Aktiven-Bereich hatte. Er soll dem defensiven Mittelfeld der Rot-Weißen Stabilität verleihen. Manuel Schirra: Der Kapitän der Hasborner ist seit Jahren ein Leistungsträger im Mittelfeld. Der 24 Jahre alte Student aus Aschbach plagt sich derzeit aber mit einer Zerrung herum. Jan Stutz: Der 20-Jährige aus St. Wendel sorgte in der vergangenen Saison für viel Betrieb über die linke Seite. Er ist wohl auch in diesem Jahr aus der Startelf nicht wegzudenken. Marco Wallscheid: Der Neuzugang vom FC Homburg ist vielseitig einsetzbar. Der 20-Jährige kann im Mittelfeld, als Außen- oder Innenverteidiger spielen. Pascal Dörr: Der 25 Jahre alte Polizist war in der vergangenen Saison mit acht Treffern bester Torschütze der Rot-Weißen. Auf seine Tore hoffen die Hasborner auch in dieser Saison. Jörg Feid: Er traf in der vergangenen Saison sechs Mal ins Schwarze. Gefürchtet sind auch die langen Einwürfe des 27-Jährigen, der in Sotzweiler wohnt. Peter Lauer: Nachdem der 20-Jährige die vergangenen zwei Jahre Verletzungspech hatte, war er in der Vorbereitung gut in Form. Er erzielte einige Tore. Mathias Zimmer: Der 19 Jahre alte Nachwuchsakteur, der aus Hasborn stammt, hofft wie in der Vorsaison auf einige Einsätze in der Oberliga-Mannschaft. sem