1. Saarland
  2. St. Wendel

Ehrenamtlicher Einsatz für Kinder

Ehrenamtlicher Einsatz für Kinder

Eisweiler. Der Kinderspielsplatz in Eisweiler wird neugestaltet. Zum ersten Arbeitseinsatz konnte Ortsvorsteher Günter Ammann knapp zwei Dutzend Mitbürgerinnen und Mitbürger begrüßen. Die freiwilligen Helfer schälten mehrere Robinienstämme, schnitten sie zu, verkerbten und verschraubten sie

Eisweiler. Der Kinderspielsplatz in Eisweiler wird neugestaltet. Zum ersten Arbeitseinsatz konnte Ortsvorsteher Günter Ammann knapp zwei Dutzend Mitbürgerinnen und Mitbürger begrüßen. Die freiwilligen Helfer schälten mehrere Robinienstämme, schnitten sie zu, verkerbten und verschraubten sie. Die in den Boden eingelassene Balancierstämme wurden von den anwesenden Kinder gleich getestet und mit großer Begeisterung aufgenommen.

Neuer Grillplatz

Weiter wurde an diesem Tag mit Bagger, Hacke und Schaufeln das Fundament für den Grillplatz ausgehoben, die Feuerstelle mit Steinen eingefasst und anschließend ausbetoniert. Die zum Sitzen vorgesehene U-Steine wurden zur Feuerstelle angekarrt und in einem Kreisbogen auf dem vorgesehenen Schotterbett verteilt.

Ortsvorsteher Ammann dankte den Helfern für ihr ehrenamtliche Engagement und kündigte weitere Arbeitseinsätze auf dem Kinderspielplatz Im Kessel an. Dann sollen dort Bäume und Sträucher gepflanzt und die vorhandenen Spielgeräte neu angestrichen werden. Weiter ist vorgesehen den nebenan befindlichen Allerbach nach entsprechenden Sicherungsmaßnahmen in das Spielplatz mit einzubeziehen und so für zusätzlich Abenteuer zu sorgen.

Wie Günter Ammann in diesem Zusammenhang mitteilte, hat das saarländische Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft im Rahmen des Projektes "Schulkinder machen Zukunft" für einzurichtende Wasserspiele in Eisweiler einen Zuschuss gewährt.

Schüler der Annenschule Furschweiler hatten sich an diesem Projekt beteiligt, die Heimatdörfer unter die Lupe genommen und dabei unter anderem angeregt den Kinderspielplatz in Eisweiler entsprechend umzugestalten. se