1. Saarland
  2. St. Wendel

Dreister Ladendieb will sein Diebesgut umtauschen

Dreister Ladendieb will sein Diebesgut umtauschen

Lebach. Ein 30-jähriger Mann aus Schmelz hat am Samstag in Lebach einen Ladendiebstahl verübt. Das meldet die Polizei in Lebach. Besonders dreist: Nach der Tat begab er sich zurück in das Geschäft und tauschte die zuvor gestohlene Ware um und erhielt dafür den "Kaufpreis" zurück. Ein Ladendetektiv beobachtete die Tat und alarmierte daraufhin die Polizeiinspektion Lebach

Lebach. Ein 30-jähriger Mann aus Schmelz hat am Samstag in Lebach einen Ladendiebstahl verübt. Das meldet die Polizei in Lebach. Besonders dreist: Nach der Tat begab er sich zurück in das Geschäft und tauschte die zuvor gestohlene Ware um und erhielt dafür den "Kaufpreis" zurück. Ein Ladendetektiv beobachtete die Tat und alarmierte daraufhin die Polizeiinspektion Lebach. Noch vor Eintreffen der Polizei verließ der Dieb nach den Ermittlungen der Polizei jedoch die Örtlichkeit, konnte aber im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung gestellt werden. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Ladendieb um eine bereits mit Haftbefehl gesuchte Person handelte. Der Mann wurde daraufhin verhaftet und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Dort muss er nun mehrere Monate einer bereits verhängten Restfreiheitsstrafe aus einem früheren Strafverfahren verbüßen. Etwa eine Stunde später kam es an der gleichen Örtlichkeit zu einem weiteren Ladendiebstahl. Hierbei machte laut Polizei der Ladendieb falsche Angaben zu seiner Identität, er hielt sich illegal in Deutschland auf. red