1. Saarland
  2. St. Wendel

Drei Wanderungen des Vereins Geographie ohne Grenzen

Drei Wanderungen des Vereins Geographie ohne Grenzen

Saarbrücken/St. Wendel. Der Verein Geographie ohne Grenzen e.V. bietet heute, Freitag, 18. April, einen dreistündigen Rundgang über den Campus der Universität des Saarlandes in Saarbrücken an. Treffpunkt ist um 16 Uhr das Haupttor der Uni. Am Samstag, 19

Saarbrücken/St. Wendel. Der Verein Geographie ohne Grenzen e.V. bietet heute, Freitag, 18. April, einen dreistündigen Rundgang über den Campus der Universität des Saarlandes in Saarbrücken an. Treffpunkt ist um 16 Uhr das Haupttor der Uni. Am Samstag, 19. April, lädt der der Verein unter der Leitung von Joachim Güth zu einem Rundgang durch Stiring-Wendel ein. Um den alten Dorfkern von Stiringen haben sich im Laufe der Jahre verschiedene Typen von "Cit&;s", französischen Bergarbeitersiedlungen, gebildet. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr das Zollhaus nahe der Endhaltestelle "Goldene Bremm". Ein Rundgang durch den Saarkohlenwald ist am Sonntag, 20. April, vorgesehen. Unter Leitung von Gangolf Rammo vom Umweltministerium wird nach industriellen Relikten gesucht. Zu beobachten ist auch, wie der Wald sich sein Terrain zurückerobert hat. Treffpunkt für die vierstündige Wanderung ist um 14 Uhr die Endhaltestelle Russhütte in der Neuhauser Straße. biaInfos: Tel. (0681) 30140289