1. Saarland
  2. St. Wendel

Drei neue Arbeitskreise des Freundeskreises Keltischer Ringwall

Drei neue Arbeitskreise des Freundeskreises Keltischer Ringwall

Nonnweiler. Drei weitere Arbeitskreise des Freundeskreises Keltischer Ringwall Otzenhausen konstituieren sich in den nächsten Tagen. Der Arbeitskreis Erze trifft sich am Samstag, 20. Juni, zwölf Uhr, auf dem Waldparkplatz Otzenhausen. Dabei wird die Arbeit an dem im Bau befindlichen Schmelzofen fortgesetzt. Leiter ist Michael Koch.Am Sonntag, 21

Nonnweiler. Drei weitere Arbeitskreise des Freundeskreises Keltischer Ringwall Otzenhausen konstituieren sich in den nächsten Tagen. Der Arbeitskreis Erze trifft sich am Samstag, 20. Juni, zwölf Uhr, auf dem Waldparkplatz Otzenhausen. Dabei wird die Arbeit an dem im Bau befindlichen Schmelzofen fortgesetzt. Leiter ist Michael Koch.Am Sonntag, 21. Juni, kommt der Arbeitskreis Textil um 14 Uhr im Grabungshaus in Nonnweiler zusammen. Während des Treffens wird Andrea Wagner einen Brettchenwebkurs durchführen. Leiterin des Arbeitskreises ist Marled Mader. Schließlich konstituiert sich am gleichen Tag auch der Arbeitskreis Holz. Ab 14 Uhr trifft er sich mit seinem Leiter Peter Becker ebenfalls im Grabungshaus. Die Gruppe Keramik hat sich schon im Mai zusammengefunden. Die bisher bestehenden Arbeitskreisen werden wichtige Bereiche des Alltagslebens der Kelten darstellen. Demnächst sollen weitere Arbeitskreise hinzu kommen. Gedacht ist an Ernährung, Heilpflanzen, Kriegsausrüstung und Glas. gtrInfos: Telefon (0151) 50 37 62 35.