1. Saarland
  2. St. Wendel

Dornröschen schläft am Wochenende in Hofeld-Mauschbach

Dornröschen schläft am Wochenende in Hofeld-Mauschbach

Hofeld-Mauschbach. "Dornröschen kommt nach Hofeld-Mauschbach". Dieses Märchen der Gebrüder Grimm spielt das Ensemble "Benedikt Schmidt - Theater, Kunst und mehr" an diesem Samstag und Sonntag, 22. und 23. August, in der Naturkulisse zwischen Bäumen und Sträuchern in der Weiherstraße 55 in Hofeld-Mauschbach

Hofeld-Mauschbach. "Dornröschen kommt nach Hofeld-Mauschbach". Dieses Märchen der Gebrüder Grimm spielt das Ensemble "Benedikt Schmidt - Theater, Kunst und mehr" an diesem Samstag und Sonntag, 22. und 23. August, in der Naturkulisse zwischen Bäumen und Sträuchern in der Weiherstraße 55 in Hofeld-Mauschbach. Johannes Galli schrieb dieses Stück für Kinder ab einem Alter von vier Jahren. Auch Erwachsene sind gern gesehene Zuschauer. Beide der Aufführung beginnen um 16 Uhr. Es spielen Melanie Leyser, Rebecca Milles, Jonas Ritter und Benedikt Schmidt. Das Ensemble von Benedikt Schmidt hatte im Jahre 2007 mit dem Märchen Rumpelstilzchen in Mauschbach erfolgreich Premiere. Das gilt für "Die Bremer Stadtmusikanten" im vergangenen Jahr. Benedikt Schmidt hat bereits am Galli-Theater in Frankfurt am Main uf den Brettern gestanden, wie er erzählt. seKarten für die Aufführung "Dornröschen" gibt es an der Tageskasse für Kinder für vier Euro, für Erwachsene für sechs Euro.