Dieter Kremp liest in Freisen aus seinen Lyrikbänden

Freisen. Der Hoofer Autor Dieter Kremp liest am Montag, 18. April, 18.30 Uhr, im Rathaussaal in Freisen aus seinem neuen Lyrikband "Hymne an den Frühling" - "Fliederduft und Flötenspiel" (Foto: VA). In insgesamt 202 vorwiegend naturlyrischen Gedichten lässt der Autor unsere Frühlingsträume wahr werden

Freisen. Der Hoofer Autor Dieter Kremp liest am Montag, 18. April, 18.30 Uhr, im Rathaussaal in Freisen aus seinem neuen Lyrikband "Hymne an den Frühling" - "Fliederduft und Flötenspiel" (Foto: VA). In insgesamt 202 vorwiegend naturlyrischen Gedichten lässt der Autor unsere Frühlingsträume wahr werden. Eingebunden sind Lesungen von Gedichten aus seinem Lyrikband "Momente der Stille" - "Vom Odem der Liebe im Garten Eden". Der Autor spricht in seiner Gedankenlyrik vom Abschied, vom Zahn der Zeit, der an unserem kurzen Erdenleben nagt. Des Weiteren stellt er Gedichte aus seinen Lyrikbänden "Religiöse Gedichte zu Heiligentagen und kirchlichen Feiertagen im Zyklus des Kirchenjahres" vor und humorvolle und spaßige Tiergedichte aus "Von Affen, Zicken und plappernden Papageien" vor. Die Lesung ist kostenfrei. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort