1. Saarland
  2. St. Wendel

Die Freibad-Saison beginntEin Überblick über die Tarife in den Freibädern der Region

Die Freibad-Saison beginntEin Überblick über die Tarife in den Freibädern der Region

St. Wendel. Der Sommer ließ in diesem Jahr bislang auf sich warten. Dennoch haben einige Freibäder im Landkreis St. Wendel die Badesaison bereits eröffnet. Bademeisterin Susanne Schering vom St. Wendeler Freibad hofft auf mehr Sonne in den nächsten Monaten. Im vergangenen Jahr bescherte der sonnig-warme Sommer dem Freibad in der gesamten Saison 64 000 Besucher

St. Wendel. Der Sommer ließ in diesem Jahr bislang auf sich warten. Dennoch haben einige Freibäder im Landkreis St. Wendel die Badesaison bereits eröffnet.Bademeisterin Susanne Schering vom St. Wendeler Freibad hofft auf mehr Sonne in den nächsten Monaten. Im vergangenen Jahr bescherte der sonnig-warme Sommer dem Freibad in der gesamten Saison 64 000 Besucher. Saisonkarten würden laut Schering aufgrund des wechselhaften Wetters weniger verkauft. Allerdings gebe es einen festen Stamm von Kunden, die jeder Witterung trotzten. Das Ende der Badesaison ist für Mitte September geplant.

Vom Frei- zum Hallenbad

Das ganze Jahr über geöffnet hat das Weiselbergbad in Oberkirchen. Ermöglicht wird dies durch die moderne Dachkonstruktion, die das Freibad innerhalb von acht Minuten in ein Hallenbad verwandeln kann. So ist es der Gemeinde möglich, auf jeden Wetterumschwung rasch zu reagieren. Die Besucher sind deshalb auch nicht auf Sonnenschein angewiesen.

Auch das Freibad in Primstal hat seine Tore bereits geöffnet. Da es sich hier um ein Naturfreibad handelt, basiert die Wasseraufbereitung auf rein biologischen Mechanismen. Dies ist ein großer Vorteil für Menschen mit Hautproblemen, da weder Chlor noch andere Chemikalien im Wasser zu finden sind. Um das Bad attraktiver zu machen, wurden Steinblöcke im Wasser platziert, die das Abrutschen des Kieses in tieferes Wasser verhindern. "Außerdem haben die Besucher so die Möglichkeit, sich während des Badens hinzusetzen", sagt Sachbearbeiter Ferdi Jost. Das Freibad lockte im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 11 500 Badegästen an. Eine Zahl, die in dieser Saison noch übertroffen werden soll.

Wasserrutsche geplant

Das Freibad in Oberthal öffnet Donnerstag, 3. Juni, (Fronleichnam) um zehn Uhr. Helmut Zimmermann, Fachangestellter für Bäderbetriebe in Oberthal, sagte, dass die Besucher in diesem Jahr erstmals für die Duschen nicht bezahlen müssen. Im vergangenen Jahr hatte dieser Service noch 50 Cent gekostet. Beachten sollten die Gäste des Freibades, dass der Kartenautomat kein Wechselgeld herausgibt.

Am Bostalsee haben die Strandbäder Bosen und Gonesweiler ebenfalls ihre Pforten bereits geöffnet. Daniela Maslan-Mayer, die Verwaltungsleiterin des Freizeitzentrums Bostalsee, sagte außerdem, dass für das kommende Jahr eine Wasserrutsche das Baden in Bosen noch attraktiver machen soll. - Das St. Wendeler Freibad hat täglich von neun bis 20 Uhr geöffnet. Es gelten folgende Eintrittspreise für Erwachsene: Einzelkarte 2,50Euro, Zehnerkarte 20 Euro, Saisonkarte 50 Euro. Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren bezahlen jeweils den halben Preis. Für Wehr- und Zivildienstleistende gelten folgende Tarife: Tageskarte 1,50 Euro, Zehnerkarte zwölf Euro, Saisonkarte 20 Euro. - Das Freisener Weiselbergbad hat montags von 14 bis 22 Uhr, samstags von neun bis 18 Uhr und sonntags von neun bis 13 Uhr geöffnet. Dienstags bis freitags hat das Bad von neun bis 22 Uhr geöffnet. Erwachsene bezahlen 3,50 Euro für eine Tageskarte und 210 Euro für eine Jahreskarte. Für Kinder und Jugendliche kostet die Tageskarte 2,30 Euro, die Jahreskarte 150 Euro. - Das Primstaler Naturfreibad hat täglich von zehn bis 20 Uhr geöffnet. Es gelten folgende Eintrittspreise: Einzelkarte Erwachsene: 2,50 Euro, Einzelkarte Kinder: 1,50 Euro. - Das Oberthaler Freibad öffnet täglich von zehn bis 20 Uhr. Folgende Eintrittspreise gelten für Erwachsene: Einzelkarte 2,50 Euro, Zehnerkarte 19 Euro, Saisonkarte 38 Euro, Familienkarte 60 Euro. Folgende Preise gelten für Kinder ab sechs Jahren, Schüler, Studenten, Wehrpflichtige und Behinderte: Einzelkarte 1,30 Euro, Zehnerkarte 9,50 Euro, Saisonkarte 19 Euro. Eine Gruppenkarte für Schulklassen kostet 0,60 Euro pro Person. - Am Bostalsee sind die Strandbäder von acht bis spätestens 24 Uhr geöffnet. Es gelten folgende Preise für Erwachsene: Einzelkarte 2,50 Euro, Zehnerkarte 20 Euro. Kinder, Studenten, Schüler, Zivil- und Wehrdienstleistende zahlen für die Einzelkarte 1,50 Euro, Zehnerkarte zwölf Euro. Eine Familiensaisonkarte kostet 40 Euro. vsc

Das Freibad St Wendel Freibad hat täglich von neun bis 20 Uhr geöffnet. Es gelten folgende Eintrittspreise für Erwachsene: Einzelkarte 2,50 Euro, Zehnerkarte 20 Euro Saisonkarte 50 Euro. Kinder zwischen sechs und 18 Jahren bezahlen jeweils den halben Preis. Für Wehr- und Zivildienstleistende gelten folgende Preise: Tageskarte 1,50 Euro, Zehnerkarte 12 Euro, Saisonkarte 20 Euro.

Das Weiselbergbad Freisen hat am Montag von 14-22 Uhr, am Samstag von neun bis 18 Uhr und am Sonntag von neun-13 Uhr geöffnet. Von Dienstag-Freitag hat das Bad von neun-22 Uhr geöffnet. Erwachsene bezahlen 3,50 Euro für eine Tageskarte und 210 Euro für eine Jahreskarte. Für Kinder kostet die Tageskarte 2,30 Euro und die Jahreskarte 150 Euro.

Das Naturfreibad in Primstal hat täglich von 10 - 20 Uhr geöffnet. Es gelten folgende Eintrittspreise: Einzelkarte Erwachsene: 2,50 Euro, Einzelkarte Kinder: 1,50 Euro.

Das Freibad in Oberthal öffnet täglich von zehn bis 20 Uhr. Folgende Eintrittspreise gelten für Erwachsene: Einzelkarte 2,50 Euro, Zehnerkarte 19 Euro, Saisonkarte 38 Euro, Familienkarte 60 Euro. Folgende Preise gelten für Kinder ab sechs Jahren, Schüler, Studenten, Wehrpflichtige und Behinderte: Einzelkarte 1,30 Euro, Zehnerkarte 9,50 Euro, Saisonkarte 19 Euro. Eine Gruppenkarte für Schulklassen kostet 0,60 Euro pro Person. Am Bostalsee sind die Strandbäder von acht bis maximal 24 Uhr geöffnet. Es gelten folgende Preise für Erwachsene: Einzelkarte 2,50 Euro, Zehnerkarte 20 Euro. Für Kinder, Studenten, Schüler, Zivil- und Wehrdienstleistende gelten folgende Preise: Einzelkarte 1,50 Euro, Zehnerkarte 12 Euro. Eine Familiensaisonkarte kostet 40 Euro.