1. Saarland
  2. St. Wendel

Die alten Hasen sollen es richten

Die alten Hasen sollen es richten

Der SV Furschweiler steckt in der Kreisliga A Schaumberg mitten im Abstiegskampf. Jetzt zog der Verein für die letzten Spiele nochmal alle Register und verpflichtete einige alte Hasen. Mit Benedikt Schäfer und Detlef Maldener wurden zwei AH-Spieler vom SV Baltersweiler verpflichtet, zudem soll Routinier Eddie Stoll (bislang Sotzweiler-Bergweiler) seinem Heimatverein helfen

Der SV Furschweiler steckt in der Kreisliga A Schaumberg mitten im Abstiegskampf. Jetzt zog der Verein für die letzten Spiele nochmal alle Register und verpflichtete einige alte Hasen. Mit Benedikt Schäfer und Detlef Maldener wurden zwei AH-Spieler vom SV Baltersweiler verpflichtet, zudem soll Routinier Eddie Stoll (bislang Sotzweiler-Bergweiler) seinem Heimatverein helfen. Stoll traf dann auch gleich in seinem ersten Spiel beim überraschend deutlichen 6:0-Erfolg des SVF gegen Hoof-Osterbrücken. Durch den Sieg gab die Mannschaft die Rote Laterne an die SF Güdesweiler (2:4 in Baltersweiler) ab. Auf Erfahrung im Abstiegskampf setzt auch der SV Grügelborn in der Bezirksliga. Auch hier wurde mit dem 40-jährigen Markus Frank ein alter Hase verpflichtet. Frank traf beim Spiel in Niederkirchen, die 3:5-Niederlage seines Teams konnte aber auch er nicht verhindern. Damit wird es für den SVG jetzt richtig eng -zumal die SG Braunshausen mit 1:0 in Berschweiler gewann. Torschütze war hier übrigens kein alter Hase - sondern der 21-jährige Jan Kohlhaas. Ein alter Fuchs, der auch gleichzeitig noch als Kobra bekannt ist, versaute dem FC Freisen das Wochenende. Der Spielertrainer des SV Thalexweiler, Andreas Caryot, traf in letzter Minute zum 3:2-Sieg für seinen SVT in Freisen. Dabei hatten die Hausherren bereits 2:0 geführt. Durch die neuerliche Niederlage muss der FCF weiter um den Verbleib in der Landesliga zittern. Aber vielleicht zaubert ja auch der FCF noch einen alten Hasen aus dem Hut, der es dann in Sachen Ligaverbleib richtet