1. Saarland
  2. St. Wendel

Der Wald kommt - der Förster geht

Der Wald kommt - der Förster geht

Otzenhausen. Unter dem Motto "Der Wald kommt - der Förster geht" lädt der Forstverein Rheinland-Pfalz-Saarland zur Jahrestagung in die Europäische Akademie in Otzenhausen ein. Am Donnerstag, 18. September, beginnt die Tagung um 14 Uhr mit musikalischer Begrüßung. Nach dem Festvortrag von Dr

Otzenhausen. Unter dem Motto "Der Wald kommt - der Förster geht" lädt der Forstverein Rheinland-Pfalz-Saarland zur Jahrestagung in die Europäische Akademie in Otzenhausen ein. Am Donnerstag, 18. September, beginnt die Tagung um 14 Uhr mit musikalischer Begrüßung. Nach dem Festvortrag von Dr. Anton Hammer, Präsident des Deutschen Forstvereins, dürfen sich alle Interessierten an einer Podiumsdiskussion zu beteiligen. Nach der zirka zweistündigen Mitgliederversammlung um 17.30 Uhr, können die Teilnehmer an einem musikalisch begleiteten Abendessen "Regionales und Europäisches" teilnehmen. Der Preis hierfür beträgt 15 Euro.Am Freitag, 19. September, bietet der Forstverein vier Exkursionen an. Für Exkursion Nummer eins, "Wald und Wasser im Naturpark Saar-Hunsrück - Beiträge zur Erhaltung und Förderung der Artenvielfalt im Wald und am Gewässer in der Verbandsgemeinde Kell am See", treffen sich die Interessierten um 8.30 Uhr am Parkplatz der Alten Mühle in der Ortsmitte in Kell am See.Treffpunkt für Exkursion Nummer zwei, "Der Wald in einer regional verankerten ländlichen Wirtschaft", ist um 8.30 Uhr an der Europäischen Akademie. Ein Unkostenbeitrag von zehn Euro ist zu entrichten. "Glück auf: ins Gebirg! - Industriefolgelandschaft im Saarkohlenwald" ist das Motto der dritten Exkursion. Die Teilnehmer treffen sich um neun Uhr in der Kantine des Café Flöz der Industriekultur Saar im ehemaligen Bergwerk Göttelborn. Exkursion Nummer vier, "Rettenmeier ist da - woher kommt das Holz? Holzmobilisierung im Steilhang und Besichtigung des neuen Sägewerks der Firma Rettenmeier Holzindustrie Ramstein", beginnt um 9.30 Uhr am Werkseingang der Firma in Hütschenhausen. mizInformationen und Anmeldung: Telefon (06321) 6799232, E-mail: forstverein@wald-rlp.de.