1. Saarland
  2. St. Wendel

Der Vorgänger ist auch der Nachfolger

Der Vorgänger ist auch der Nachfolger

Sitzerath. Eine intakte Gemeinschaft hat Jürgen Kittel, neuer Vorsitzender des Theatervereins Siezert, übernommen. Kittel war vor 15 Jahren Mitgründer des Vereins und bis 2004 dessen Vorsitzender. "Mit den Jugendlichen zählt unser Verein etwa 140 Mitglieder", nennt der neue Mann an der Spitze einen stolzen Personalbestand

Sitzerath. Eine intakte Gemeinschaft hat Jürgen Kittel, neuer Vorsitzender des Theatervereins Siezert, übernommen. Kittel war vor 15 Jahren Mitgründer des Vereins und bis 2004 dessen Vorsitzender. "Mit den Jugendlichen zählt unser Verein etwa 140 Mitglieder", nennt der neue Mann an der Spitze einen stolzen Personalbestand. Die Theaterspieler sind damit einer der mitgliederstärksten Vereine in Sitzerath. Der jüngste Weg soll in dieser guten Richtung weitergeführt werden. Die neue Benkelberghalle bietet auch den Laienspielern viel bessere Möglichkeiten als zuvor. Mit der größeren Bühne und der besseren Technik konnte die Qualität der Aufführungen gesteigert werden. 2007 wurde der Schwank "Alles nur Theater" von Erich Koch sogar vier Mal angeboten. Alle Veranstaltungen waren ausverkauft; insgesamt 600 Besucher hatten Spaß an der heiteren Szenerie. Mit einer Aufführung mehr als bisher und einer Tischreihe weniger im Saal war der Veranstalter dem großen Andrang aus Sitzerath und der Umgebung sinnvoll begegnet. Dieses Mehr an Komfort für die Besucher hat sich bewährt und soll weiterhin praktiziert werden. Zwischen Versammlung und Aufführungen ist nun die große Denkpause. "Unsere vier Termine für die Aufführungen 2008 stehen schon fest", sagt Jürgen Kittel. Er nennt diese Daten: 7., 8., 15. und 16. November. Noch nicht bekannt ist der Titel der heiteren Geschichte, die diesmal auf der Benkelberg-Bühne an Frau und Mann gebracht werden soll. Der Verein hat entsprechende Literatur angefordert. Der Vorsitzende: "Wir werden sie aufmerksam lesen und dann über den Titel entscheiden." Das Lachen soll auch diesmal nicht zu kurz kommen. Vom 1. bis zum 5. Mai wird sich der Theaterverein auch diesmal aktiv in die Gestaltung der Sitzerather Sommerkirmes einschalten. Ab Juli sind Theaterproben. Am 17. August ist der Familien-Wandertag. wb

Auf einen BlickDer neue "Siezert"-Vorstand: Vorsitzender, Jürgen Kittel; Stellvertreterin, Birgit Bojcun; Kassiererin, Manuela Klauck; Schriftführerin, Alexandra Klär; Jugendleiterin, Michaela Quinten. Beisitzer: Oswin Barth, Manfred Haupenthal, Anja Jäckel, Franz-Josef Naumann, Helmut Spies. Der Verein hat derzeit rund 140 Mitglieder. Anfang November wird gespielt. wb