Der SV Baltersweiler will unter die ersten Fünf

Der SV Baltersweiler will unter die ersten Fünf

Baltersweiler. Der SV Baltersweiler aus der Fußball-Kreisliga A Schaumberg geht mit sechs Neuzugängen in die neue Saison: Christoph Gisch vom SV Hasborn, Marco Hartmann (SV Hangard), Kai Bernhardt (SV Steinberg-Deckenhardt) sowie Apichat Schumacher, Patrick Schumacher und Markus Bolle vom FC Freisen. Aus der eigenen Jugend ergänzen Pascal Ninnig und Lukas Forse den aktiven Kader

Baltersweiler. Der SV Baltersweiler aus der Fußball-Kreisliga A Schaumberg geht mit sechs Neuzugängen in die neue Saison: Christoph Gisch vom SV Hasborn, Marco Hartmann (SV Hangard), Kai Bernhardt (SV Steinberg-Deckenhardt) sowie Apichat Schumacher, Patrick Schumacher und Markus Bolle vom FC Freisen. Aus der eigenen Jugend ergänzen Pascal Ninnig und Lukas Forse den aktiven Kader. Die Abgänge des SV Baltersweiler: Andreas Becker zum SV Bliesen, Kevin Patuschka (STV Urweiler), Michael von Ehr (SF Güdesweiler) und Tobias Müller zum SV Furschweiler. Der Trainer des Vereins, Aribert Laub, hatte seinen Vertrag bereits Ende vergangenen Jahres verlängert. Wie Spielleiter Christian Glöckner weiter mitteilt, hat sich der der SV einen Platz unter den ersten fünf Mannschaften zum Ziel gesetzt. se

Mehr von Saarbrücker Zeitung