1. Saarland
  2. St. Wendel

Der richtige Umgang mit dem Pferd in Theorie und Praxis

Der richtige Umgang mit dem Pferd in Theorie und Praxis

Freisen. Im November finden auf dem Birkenhof wieder Prüfungen zum Motivationsabzeichen "Steckenpferd Reiten" und erstmals auch zum "Steckenpferd Voltigieren" statt. In Theorie und Praxis erlernen die Kinder den richtigen Umgang mit dem Pferd, Führen, Anbinden, Passieren anderer Pferde, Pferdepflege, und auch das korrekte Zäumen und Satteln der Pferde

Freisen. Im November finden auf dem Birkenhof wieder Prüfungen zum Motivationsabzeichen "Steckenpferd Reiten" und erstmals auch zum "Steckenpferd Voltigieren" statt. In Theorie und Praxis erlernen die Kinder den richtigen Umgang mit dem Pferd, Führen, Anbinden, Passieren anderer Pferde, Pferdepflege, und auch das korrekte Zäumen und Satteln der Pferde. Natürlich stehen auch viele Reit- und Voltigierstunden auf dem Programm. Die Prüfung für die kleinen Reiter findet am 6. November, für die Volti-Kinder am 13 November jeweils von zehn bis 13 Uhr statt. Vom 12. bis 14. November geht es dann weiter mit einem Wochenendlehrgang, der mit der Prüfung zum "Basispass Pferdekunde" abschließen wird. Im Mittelpunkt dieses Lehrgangs steht die Haltung und Pflege des Pferdes, Fütterung, Pferdegesundheit sowie richtiges Satteln, Bandagieren und weiteres Wissenswertes rund ums Pferd. Damit ist dieser Lehrgang auch für nicht reitende Eltern und Pferdefreunde interessant. redInformationen: Irmtraud Laqua, Telefon (01 72) 4 76 38 13.