1. Saarland
  2. St. Wendel

Der Kreistag fordert von Landesregierung ein klares Ja zur Jagd

Der Kreistag fordert von Landesregierung ein klares Ja zur Jagd

St. Wendel. "Für den Erhalt und die Pflege der Kulturlandschaft im Landkreis St. Wendel leistet die Jagd einen wertvollen und unverzichtbaren Beitrag." So steht es in einer Resolution, die der Kreistag in seiner Sitzung am Montag mit den Stimmen von CDU und SPD so beschlossen hat

St. Wendel. "Für den Erhalt und die Pflege der Kulturlandschaft im Landkreis St. Wendel leistet die Jagd einen wertvollen und unverzichtbaren Beitrag." So steht es in einer Resolution, die der Kreistag in seiner Sitzung am Montag mit den Stimmen von CDU und SPD so beschlossen hat. Weiter heißt es in der Resolution: "Das derzeitige saarländische Jagdgesetz hat sich als rechtlicher Rahmen dieser Aufgabenstellung im Grundsatz bestens bewährt." Damit schaltet sich der Kreistag in die Diskussion über die Änderung des Jagdgesetzes ein. Der Kreistag fordert ein klares Ja der Landesregierung zur Jagd. Bei der Abstimmung enthielten sich FDP und Linke, das Grünen-Ratsmitglied stimmte gegen die Resolution.Bei einem Pressetermin vor Ort hat Umwelt-Staatssekretär Klaus Borger am Donnerstag am Peterberg auf große Waldschäden durch Damm- und Muffelwild am Peterberg hingewiesen. Ziel sei es, gemeinsam mit den Jägern dieses Problem anzugehen. < Berichte folgen. vf