Der Getränkeerlös des Grillabends geht an Stiftung Hospital St. Wendel

Na dann, Prost : Trinken für Altenhilfe und essen, was geht

Der gemeinnützige Verein „Ally hilft – Handeln statt hoffen“ veranstaltet gemeinsam mit der Oberkircher Gudd Zweck UG und dem Caterer Arndt Sommer ein sogenanntes „Gudd Zweck Extrem Grillen“.

Geschwenkt wird am Mittwoch, 21. August, zwischen 17.30 und 20 Uhr im Pfarrgarten des katholischen Pfarrheims St. Anna in Alsfassen (Dechant-Gomm-Straße). Der Erlös aus dem Getränkeverkauf sowie aus den aufgestellten Spenden-Stelen geht laut Verein an das Altenhilfezentrum der St. Wendeler Stiftung Hospital.

„Wir bieten unseren Gästen an diesem Abend viele tolle kulinarische Grill-Highlights an und freuen uns über jeden Besucher, der durch seine Teilnahme einen guten Zweck unterstützt“, sagt Michael Roos, Geschäftsführer der Gudd Zweck. Das umfassende „All you can eat“-Angebot richtet sich laut Roos nicht nur an alle Vereinsmitglieder, -unterstützer und Mitarbeiter der St. Wendeler Stiftung Hospital, sondern an alle Menschen im St. Wendeler Land. Für das Essen zahlen Erwachsene 14,90 Euro pro Person, für Kinder von sechs bis zwölf Jahre werden zehn und für Kinder unter sechs Jahre sechs Euro fällig.

Anmeldungen: Tel. (0 68 55) 2 32 oder per E-Mail an arndt@sommer-partyservice.de.