Das Kirmestreiben geht mit einem "Grombeere-Feuer" los

Asweiler. "Quetschekerb" feiert Asweiler vom 26. bis 28. September. Die IG Asweiler Vereine lädt zum bunten Kirmesprogramm auf den Festplatz in Asweiler ein. Das Kirmestreiben beginnt am nächsten Samstag, 26. September, 19 Uhr, mit einem "Grombeere-Feuer" mit Stockbrotgrillen für Kinder. Um 20.30 Uhr ist Tanz der Band "Saxxess-More Than Music"

Asweiler. "Quetschekerb" feiert Asweiler vom 26. bis 28. September. Die IG Asweiler Vereine lädt zum bunten Kirmesprogramm auf den Festplatz in Asweiler ein. Das Kirmestreiben beginnt am nächsten Samstag, 26. September, 19 Uhr, mit einem "Grombeere-Feuer" mit Stockbrotgrillen für Kinder. Um 20.30 Uhr ist Tanz der Band "Saxxess-More Than Music". Der Eintritt ist frei. Am Sonntag, 27. September, 10 Uhr, ist Kirmesgottesdienst, Frühschoppen mit Blasmusik vom Musikverein Freisen. Ab 12 Uhr ist Mittagessen. Ab 15.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen und Musik vom Musikverein "Edelweiß" Asweiler-Eitzweiler. Von 15 bis 18 Uhr ist Flohmarkt auf dem Festplatz. Kinder von sechs bis 14 Jahren können mitmachen. Am Sonntag um 17 Uhr ist "Kerwestrauß" mit der Asweiler Straußjugend. Am Kirmesmontag, 28. September, elf Uhr, ist Frühschoppen und Live-Non-Stop Musik mit "Jürgen". kp Anmeldungen zum Flohmarkt: Telefon (06857) 65 20.