1. Saarland
  2. St. Wendel

Cusanus St. Wendel belegt ersten Platz beim Sportabzeichen-Wettbewerb

Sportabzeichen-Auszeichnung : St. Wendeler Cusanus-Gymnasium belegt den ersten Platz

424 bestandene Sportabzeichen meldet das Cusansu-Gymnasium in St. Wendel. Das ist landesweit spitze.

Aufgrund der Pandemie ist so gut wie alles anders. Aber eine Konstante ist geblieben: Das Cusanus-Gymnasium belegt erneut den ersten Platz unter den saarländischen Gymnasien – mit mit 424 bestandenen Sportabzeichen, teilt ein Sprecher der Schule mit. „Wegen der strengen Abstands- und Hygieneregeln konnten wir in diesem Jahr leider kein Sportfest veranstalten, daher legten die Schüler die Prüfungen in der Zeit zwischen dem Lockdown und den Herbstferien während des Sportunterrichtes ab“, erklärt Sportlehrer Michael Mohr. Vor allem die unteren Klassen seien motiviert und begeistert bei der Sache gewesen. „Sie freuen sich, wenn ihre Mühen mit einer Urkunde belohnt werden. Manche fragen sogar, ob sie eine der erforderlichen Disziplinen austauschen dürfen, um ihr Ergebnis eventuell noch zu verbessern“, berichtet Mohr weiter.

Auf eine Feier mit offizieller Auszeichnung der Sieger musste zwar in diesem Jahr verzichtet werden, dennoch darf sich die Fachschaft Sport über ein Preisgeld in Höhe von 350 Euro freuen, das in die Ausstattung der Schule mit Sportgeräten investiert werden soll. Für alle, die in diesem Jahr kein Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold in Händen halten durften oder dürfen, bleibt die Hoffnung auf das kommende Schuljahr, in dem sie hoffentlich wieder beim gemeinsamen Sportfest unter dem motivierenden Applaus der Schulgemeinschaft zur persönlichen Bestleistung angespornt werden.