Coronavirus Noch 29 aktiv Infizierte im St. Wendeler Land

St. Wendel · Über das Wochenende hat sich die Zahl der bislang bestätigten Corona-Fälle im Landkreis St. Wendel kaum verändert.

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Foto: dpa/Matthias Balk

Das Gesundheitsamt meldete am Montag lediglich eine Neuinfektion in der Gemeinde Oberthal. Somit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 160 Erkrankungen in der Region bekannt geworden.

Deutlich gestiegen ist hingegen die Anzahl der Genesenen. Wie ein Sprecher aus dem Landratsamt berichtet, gelten seit Freitag sieben weitere Patienten wieder als geheilt. Bislang haben sich 131 Menschen im St. Wendeler Land von ihrer Covid-Erkrankung erholt. Bleiben noch 29 aktiv Infizierte übrig.

Die Verteilung in den einzelnen Kommunen: St. Wendel (69), Oberthal (20), Namborn (16), Tholey (15), Freisen (13), Marpingen (13), Nohfelden (neun) und Nonnweiler (fünf). Stand: 27. April.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort