1. Saarland
  2. St. Wendel

Coronavirus im Landkreis St. Wendel: Todesfall und Neuinfektion

Coronavirus im Landkreis St. Wendel : Ein Todesfall und 15 Neuinfektionen

Im St. Wendeler Land ist eine weitere Patientin gestorben, die mit dem Coronavirus infiziert war. Wie aus dem Landratsamt zu hören ist, handele es sich um eine 57-jährige Frau aus der Gemeinde Tholey.

Darüber hinaus hat das Gesundheitsamt am Dienstag 15 Neuinfektionen registriert. Diese verteilen sich auf die Kommunen St. Wendel (8), Nonnweiler (3), Namborn (2), Tholey (1) und Marpingen (1). Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf 154,01 Fälle pro 100 000 Einwohner gestiegen (Stand: 20. Oktober, 18 Uhr). Am Montag lag der Wert bei 148,26.

Seit Beginn der Pandemie sind in der Region 429 Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Davon gelten 256 als genesen. Sieben Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben. Aktuell sind 166 Patienten nachweislich an Covid-19 erkrankt.

Die Verteilung: St. Wendel (166), Marpingen (112), Tholey (45), Oberthal (29), Namborn (25), Nohfelden (20), Freisen (16), Nonnweiler (14), nicht zugeordnete Fälle (2).