1. Saarland
  2. St. Wendel

Corona-Zahlen am Mittwoch: 26 Neuinfektionen im St. Wendeler Land

Corona-Zahlen am Mittwoch : 26 Neuinfektionen im St. Wendeler Land (Aktualisiert)

Seit Samstag gilt der Landkreis St. Wendel als Risikogebiet. Und so wie es aussieht, wird diese Einstufung noch für eine Weile bestehen bleiben.

Denn auch am Mittwoch hat das Gesundheitsamt neue Corona-Fälle gemeldet: 26 Personen wurden positiv auf das Virus getestet. Die Betroffenen leben in den Kommunen St. Wendel (14), Marpingen (6), Nonnweiler (2), Namborn (1), Nohfelden (1), Oberthal (1) und Tholey (1). Die Sieben-Tage-Inzidenz ist nach Angaben eines Sprechers auf 119,53 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner angestiegen (Stand: 14. Okotber). Am Dienstag lag dieser Wert noch bei 98,84.

Seit Beginn der Pandemie sind 319 Corona-Fälle registriert worden. Davon gelten 199 als genesen. Sechs Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben. Aktuell sind 114 Patienten nachweislich an Covid-19 erkrankt.

Die Verteilung der Fälle: St.Wendel (112), Marpingen (86), Oberthal (26), Tholey (29), Namborn (23), Nohfelden (19), Freisen (15), Nonnweiler (9).