Bus beschädigt Wohnmobil - Polizei sucht Zeugen

Bus beschädigt Wohnmobil - Polizei sucht Zeugen

St. Wendel. Bereits am Montag, 24. Januar, in der Zeit zwischen 14.10 Uhr und 14.20 Uhr, wurde in der Gudesbergstraße in St. Wendel, ein vor einem Wohnanwesen abgestelltes Wohnmobil durch einen aus Richtung Baltersweiler kommenden Bus beschädigt. Der Bus streifte das abgestellte Wohnmobil und beschädigte hierbei dessen linken Außenspiegel

St. Wendel. Bereits am Montag, 24. Januar, in der Zeit zwischen 14.10 Uhr und 14.20 Uhr, wurde in der Gudesbergstraße in St. Wendel, ein vor einem Wohnanwesen abgestelltes Wohnmobil durch einen aus Richtung Baltersweiler kommenden Bus beschädigt. Der Bus streifte das abgestellte Wohnmobil und beschädigte hierbei dessen linken Außenspiegel. Durch herumfliegendes Spiegelglas wurde zudem noch ein weiterer dort geparkter Pkw an der Heckklappe beschädigt.Der Verursacher setzte, wie die Polizei mitteilt, seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Das Wohnmobil stand zur Unfallzeit hinter einer Kurve, halb auf der Fahrbahn und halb auf dem Gehweg. Aufgrund von Zeugenangaben ist bekannt, dass es sich um einen hellen Bus, ähnlich einem Linienbus, handelte. Da die Ermittlungen der St. Wendeler Polizei bislang kein Ergebnis brachten, werden weitere Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise zu dem Bus geben können. red

Hinweise: Tel. (0 68 51) 89 80

Mehr von Saarbrücker Zeitung