1. Saarland
  2. St. Wendel

Blutspender wollen sich und anderen helfen

Blutspender wollen sich und anderen helfen

Theley. Drei Ärzte des Blutspendeteams vom DRK - Blutspendedienst West sind beim Hauptandrang in der Erweiterten Realschule Schaumberg in Theley im Einsatz. Die Spenderbetten sind genauso wie die Ruheliegen restlos belegt. Über den kompletten Termin begrüßt der OV-Vorsitzende Stefan Mailänder insgesamt 82 Spender. "Das ist für uns ein mittelmäßiges Ergebnis

Theley. Drei Ärzte des Blutspendeteams vom DRK - Blutspendedienst West sind beim Hauptandrang in der Erweiterten Realschule Schaumberg in Theley im Einsatz. Die Spenderbetten sind genauso wie die Ruheliegen restlos belegt. Über den kompletten Termin begrüßt der OV-Vorsitzende Stefan Mailänder insgesamt 82 Spender. "Das ist für uns ein mittelmäßiges Ergebnis. Es hätten noch paar mehr sein können. Im Großen und Ganzen sind wir schon zufrieden", resümiert Mailänder relativierend. Beim letzten Termin konnte der OV mit 103 Spendern noch ein Traumergebnis vermelden. Zum ersten Mal hat Maria-Magdalena Stuhlsatz aus Theley diesmal den Weg in die Schule gefunden. "Ich wollte schon länger einmal zur Spende kommen, zeitlich hat es aber nie bei mir gepasst", sagt die fast 60-jährige Neuspenderin. Es fehle ja an Blutspenden, deshalb wolle sie helfen. "Früher war ich selbst beim DRK in Wadgassen aktiv", berichtet sie noch. Der Ortsverein sei immer auf der Suche nach Helfern, entgegnet ihr Mailänder daraufhin sofort. Valentino Simone aus Tholey hat sich dazu entschlossen, regelmäßig Blut zu spenden. Der 23-jährige nimmt dafür nach seiner Erstspende gleich wieder den aktuellen Termin wahr. "Ich sehe das auch als persönlichen Gesundheitscheck. Die gute Sache steht natürlich im Vordergrund", schildert er seine Motivation. Ein eifriger Spender ist Christian Moutty aus Theley, der bisher runde 50 Mal zur Blutentnahme bereit war. Renate Kraushaar aus Theley spendete bislang 40 Mal ihren roten Lebenssaft, Kerstin Lermen, ebenfalls aus Theley, und Harald Meyer aus Hasborn jeweils 25 Mal. Für zehn Spenden bedankt sich das DRK bei Roswitha Koliße-König aus Bergweiler, Yvonne Schumacher und Marius Schütz, beide aus Theley und Werner Jäger aus Bad Kreuznach. frfDer nächste Spendetermin findet am Freitag, 20. August in Theley statt.