1. Saarland
  2. St. Wendel

Bliesener Gläubige laden zu ihrer Lichterprozession ein

Bliesener Gläubige laden zu ihrer Lichterprozession ein

Bliesen. Auch in diesem Jahr gehen die Bliesener Gläubigen am Vorabend des Erntedankfestes, dem 2. Oktober, in einer Lichterprozession unter Begleitung des Spielmannszuges und der Feuerwehr zum Erntedankkreuz zur Anhöhe auf der "Kanzel". Zuvor wird um 19 Uhr in der Pfarrkirche eine heilige Messe unter Mitwirkung der Glaubenskursteilnehmer gefeiert

Bliesen. Auch in diesem Jahr gehen die Bliesener Gläubigen am Vorabend des Erntedankfestes, dem 2. Oktober, in einer Lichterprozession unter Begleitung des Spielmannszuges und der Feuerwehr zum Erntedankkreuz zur Anhöhe auf der "Kanzel". Zuvor wird um 19 Uhr in der Pfarrkirche eine heilige Messe unter Mitwirkung der Glaubenskursteilnehmer gefeiert. Ausgerichtet wird die Prozession vom Pfarrgemeinderat, der Interessengemeinschaft Bliesener Vereine und den Landwirten des Dorfes.Das sogenannte "Weiße Kreuz" wurde vor 50 Jahren auf der "Kanzel" errichtet, war aus Eichenholz gefertigt und von Josef Schuh gestiftet worden. Anlass war die "Woche der Landwirtschaft", die mit einer Ausstellung, mit Fachvorträgen und einem Reit- und Springturnier verbunden war. Nicht nur das Wetter hat dem Kreuz im Laufe der Zeit zugesetzt. Auch Vandalen beschädigten es. Im Jahre 2005 wurde ein neues Kreuz aus Brettschichtholz aufgestellt. gtr