1. Saarland
  2. St. Wendel

Biologe stellt auf dem Wendelinushof den Löwenzahn vor

Biologe stellt auf dem Wendelinushof den Löwenzahn vor

St. Wendel. Die Vitaminbombe Löwenzahn stellt Hans-Joachim Hoppe, Dipl.-Biologe und Heilpraktiker am Donnerstag, 24. März, von 16 bis 18 Uhr, auf dem Wendelinushof St. Wendel vor. In seinem Vortrag "Löwenzahn delikat & gesund" zeigt er auf, dass Löwenzahn eine Menge an Vitalstoffen, Enzymen, Vitaminen und Mineralien enthält, Stoffe, die der Körper braucht, um zu entgiften

St. Wendel. Die Vitaminbombe Löwenzahn stellt Hans-Joachim Hoppe, Dipl.-Biologe und Heilpraktiker am Donnerstag, 24. März, von 16 bis 18 Uhr, auf dem Wendelinushof St. Wendel vor. In seinem Vortrag "Löwenzahn delikat & gesund" zeigt er auf, dass Löwenzahn eine Menge an Vitalstoffen, Enzymen, Vitaminen und Mineralien enthält, Stoffe, die der Körper braucht, um zu entgiften. Löwenzahn hat harntreibende und blutreinigende Wirkung und sein hoher Anteil an Bitterstoffen (Taraxinen) können die Leber- und Gallenfunktion, den gesamten Stoffwechsel anregen und die Magensaftproduktion steigern. Dazu kommen Mineralstoffe und die Vitamin C und D. Der Gehalt an Wirkstoffen in der Pflanze ist vor dem Öffnen der Blüte am höchsten. Wie die Bestandteile der Heilpflanze und deren Inhaltsstoffe, wie Blätter, Blüten und Wurzeln zu Presssaft, Tee, Pesto oder als frisches Gemüse genutzt werden können und worauf bei der Zubereitung zu achten ist, erläutert Hoppe. Die Teilnahmegebühr beträgt sechs Euro.Treffpunkt ist der Wendelinushof, dessen Hofküche auch Löwenzahngerichte anbietet. red

Anmeldung: Wendelinushof St. Wendel, Telefonnummer (0 68 51) 93 98 70.