1. Saarland
  2. St. Wendel

Bild des Monats im Januar beschäftigt sich mit Aktivitäten in Corona-Zeiten

Aktivitäten in Corona-Zeiten : So geht Zeitvertreib während der Pandemie

Im Januar geht es beim „Bild des Monats“ um Aktivitäten in Corona-Zeiten. Christian Mütterthies auf Platz eins.

Lockdown und Kontaktbeschränkungen machen es schwer, wirklich aktiv zu sein. Aber selbst in diesen schwierigen Zeiten finden sich Möglichkeiten, um sich zu beschäftigen. Und so hieß das Thema des „Bild des Monats“-Wettbewerbs, den die Saarbrücker Zeitung zusammen mit dem Fotoclub Tele Freisen und der Bank 1 Saar in St. Wendel ausrichtet, im Monat Januar „Aktivitäten in Corona-Zeiten“. Gewonnen hat Christian Mütterthies, der das erste Mal überhaupt am Wettbewerb teilgenommen hat, mit seinem Bild „Zeitvertreib im Lockdown“.

Übrigens: Die Themen, mit denen sich die „Tele“-Mitglieder auseinandersetzen (siehe Info), gelten auch im Leser-Wettbewerb, der parallel gewertet wird. Alle SZ-Leser können teilnehmen. Der Fotoclub bewertet die Fotos. Persönlichkeitsrechte für die darauf abgelichteten Menschen müssen abgeklärt sein. Im März geht es um Erneuerbare Energien, im April ums Thema Denkmal.

Wettbewerbs-Bilder müssen bis zum jeweils Letzten eines Monats, gedruckt auf Fotopapier im Format 20 auf 30 Zentimeter, bei der Saarbrücker Zeitung in St. Wendel (Mia-Münster-Straße 8) eingehen. Sie werden nicht zurückgeschickt, müssen selbst fotografiert sein.

www.fctf.de