Besinnliche Tage auf dem Adventsmarkt in Oberkirchen

Besinnliche Tage auf dem Adventsmarkt in Oberkirchen

Oberkirchen. Am Wochenende 6./7. Dezember veranstaltet der Vereinsring Oberkirchen in und um die Festhalle seinen traditionellen Adventsmarkt. Auf die Besucher warten zwei besinnliche Tage im schönen Weiselbergdorf. Die Festhalle wird wieder im Lichterglanz erstrahlen und wie ein Weihnachtsmärchen erscheinen

Oberkirchen. Am Wochenende 6./7. Dezember veranstaltet der Vereinsring Oberkirchen in und um die Festhalle seinen traditionellen Adventsmarkt. Auf die Besucher warten zwei besinnliche Tage im schönen Weiselbergdorf. Die Festhalle wird wieder im Lichterglanz erstrahlen und wie ein Weihnachtsmärchen erscheinen. Die festlich geschmückten Stände bieten eine Vielfalt von Köstlichkeiten, die große und kleine Besucher anlocken. Sonntags gegen 16 Uhr kommt der Nikolaus zur Bescherung der Kinder. Für den passenden musikalischen Rahmen sorgen die kulturellen Vereine.Der Adventsmarkt beginnt am Samstag, 6. Dezember, 18 Uhr. Die offizielle Eröffnung durch den Ortsvorsteher Karl-Josef Scheer und den Vorsitzenden des Vereinsringes ist um 19.30 Uhr. Ab 19.15 Uhr ist musikalische Unterhaltung angesagt. Am Sonntag, 7. Dezember, ist ab 14 Uhr der Adventsmarkt wieder geöffnet. Ab 14.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Um 15.30 Uhr und um 16 Uhr gestalten der Katholische Kindergarten und die Grundschule Oberkirchen das Unterhaltungsprogramm und um 17 Uhr erwartet man die Besucher des Nikolauszuges der Ostertalbahn. Am Nachmittag gestalten auch die Volkshauskapelle und der Musikverein Harmonie das bunte Unterhaltungsprogramm. kp